HOME

Käse und Eierspeisen: Würzige arabische Pizza

Fertige Pizzen sofort nach dem Backen mit einigen Zwiebelringen und Petersilienblättchen belegen und mit Zitronensaft beträufeln. Jede Pizza zusammenrollen. So kann man sie aus der Hand essen.

ZUTATEN FÜR 8 TELLERGROSSE PIZZEN

Teig: 400 g Mehl Type 1050 und Mehl zum Arbeiten; 1 TL Salz; 20 g Hefe (1/2 Würfel); 1/2 TL Zucker; 125 ml lauwarme Milch; Öl für die Hände; Backpapier Belag: 4 Lauchzwiebeln; 2 reife Strauchtomaten; 3 dünne lange Peperoni; 1 Bund glatte Petersilie; 250 g Rinderhack; 2 TL scharfe Paprikaflocken; 1 TL edelsüßes Paprikapulver; 1/2 TL Kreuzkümmel; Salz; Pfeffer aus der Mühle; 6-8 TL Olivenöl; 2 mittelgroße rote Zwiebeln; 1/2 TL gemahlenes Sumach-Gewürz; 1 Zitrone

Zubereitung

1 Das Mehl in eine Schüssel sieben, Salz zufügen. Hefe und Zucker mit Milch und 1/2 l lauwarmem Wasser glatt rühren. Die Flüssigkeit mit dem Knethaken des Handrührers unter das Mehl arbeiten. Den Teig mit eingeölten Händen kräftig durchschlagen und zugedeckt bei Raumtemperatur 30 Minuten gehen lassen.

2 Lauchzwiebeln putzen, waschen, fein schneiden und hacken. Tomaten häuten, halbieren, Kerne und Flüssigkeit herausdrücken, fein hacken. Peperoni längs halbieren, entkernen, waschen. Petersilienblätter zupfen, einige zum Belegen beiseite legen, beides fein hacken.

3 Alles mit dem Hackfleisch, den Gewürzen und 2 bis 3 EL Wasser in eine Schüssel geben. Zu einer geschmeidigen Masse verarbeiten. Den Backofen auf 250 Grad vorheizen und 4 Bleche mit Backpapier auslegen oder einölen.

4 Den Teig in 8 Portionen teilen und jeweils zu dünnen runden Fladen ausrollen oder flach drücken. Die Hackfleischmischung darauf streichen. Je 2 Pizzen auf 1 Blech legen, mit Öl beträufeln und nacheinander in der Ofenmitte 10 bis 15 Minuten backen.

5 Rote Zwiebeln in dünne Ringe schneiden, mit Sumach mischen. Zitrone achteln.

6 Fertige Pizzen sofort nach dem Backen mit einigen Zwiebelringen und Petersilienblättchen belegen und mit Zitronensaft beträufeln. Jede Pizza zusammenrollen. So kann man sie aus der Hand essen.

Themen in diesem Artikel