VG-Wort Pixel

Vegan kochen Dieser Blumenkohlauflauf setzt auf Nussmus statt Sahne

Veganer Blumenkohlauflauf Für den Auflauf (4 Portionen) benötigen Sie: - 100 Gramm Cashewkerne - 1 Blumenkohl - 250 Gramm Kartoffeln - 1 Zwiebel (rot) - 150 Gramm Möhren - 50 Gramm steinlose Datteln - 1 Paprika (rot) - eine Zehe Knoblauch) - 1 Teelöffel Garam Masala - 1 Teelöffel Salz - 1,5 Teelöffel Rauchsalz - Zitronensaft - 80 g Semmelbrösel (oder Panko) - Nach Belieben und zum Abschmecken Salz Für den Auberginensalat benötigen Sie: - 1 Aubergine - 2 Esslöffel Paranüsse - 1 Limette - 4-5 Teelöffel Pflanzenöl - 1-2 Teelöffel Öl (Olivenöl) - 1 Teelöffel Pfefferbeeren - schwarzer Pfeffer (idealerweise frisch gemahlen) - halber Teelöffel Dicksaft der Agave - Salz Zubereitung: - Weichen Sie 100g Cashewnüsse ein. Hierfür die Nüsse für einige Stunden (mindestens 3) in Wasser geben - Teilen Sie den Blumenkohl in Röschen auf - Pellen Sie die Kartoffeln, schneiden Sie die Kartoffeln anschließend zu Kartoffelspalten - Schälen Sie die Möhren und schneiden Sie sie in Scheiben - Zerkleinern Sie die steinlose Datteln - Schälen Sie 1 Zehe Knoblauch und schneiden sie ihn und die rote Paprika in kleine Würfel - Gießen Sie die eingeweichten Nüsse ab und pürieren Sie diese anschließend mit einem ¼ Liter Wasser - Das zerkleinerte Gemüse und die zerkleinerten Datteln können Sie nun in eine eingefettete Auflaufform geben, geben Sie die pürierten Nüsse darüber - Im Backofen (220 Grad) ca. 40 Minuten backen, dabei nach 20 Minuten von oben leichten Druck auf das Gemüse geben, sodass es nach unten gedrückt und gleichmäßig gebacken wird - Nach 20 Minuten können Sie ebenfalls die Semmelbrösel oben auf den Auflauf geben - Während des Backens schon die Paranüsse in der Pfanne rösten, anschließend zerkleinern - Putzen Sie die Aubergine, entfernen Sie die Stängel - Schneiden Sie das Fruchtfleisch der Aubergine in feine Streifen - Rösten Sie in einer (nur leicht gefetteten Pfanne) die Auberginen nach und nach an - Waschen Sie die Limette ab und reiben Sie die Schale anschließend ab, den Saft der Limette pressen Sie aus - Geben Sie abschließend alle Zutaten in eine Schüssel, vermischen Sie alles und schmecken Sie ab
Mehr
Veganer Blumenkohlauflauf ist ein tolles Gäste-Essen. Das Besondere an diesem Rezept: Statt Sahne verwenden wir eine Soße aus Cashewnüssen.
Brigitte justvegan

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker