VG-Wort Pixel

Geniales Seafood-Rezept So gehen Jakobsmuscheln


Die Jakobsmuschel, in der eigenen Schatulle gebacken und von duftenden Kräutern und erdigen Pilzen umgeben, ist ein Kleinod für die Küche.
Von Bert Gamerschlag

Eine Jakobsmuschel zu öffnen, braucht Fingerspitzengefühl, aber im Vergleich zum Aufstemmen einer Auster ist es ein Kinderspiel. Natürlich kann man das fertig parierte Muschelfleisch auch tiefgekühlt kaufen, der Vorteil der frischen Jakobsmuschel liegt darin, dass man wiederverwendbare Coquillen besitzt, ihre dekorativen Schalen.

Rezept für Jakobsmuscheln mit Champignons und Zitronengras

Zutaten:

  • 6 Jakobsmuscheln
  • 6 weiße Champignons
  • 2 Schalotten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Stängel Zitronengras
  • 1 walnussgroßes Stück Ingwerwurzel
  • 7 EL Butter
  • 2 EL Cognac (oder Gin, z. B. Tanqueray "Rangpur")
  • Koriandergrün
  • Olivenöl

 Zubereitung:

Die Jakobsmuschelhälften an der runden Außenkante mit einer Messerspitze ein wenig auseinanderhebeln. Dann mit dem Messer dicht am Boden der flachen Muschelhälfte entlangfahren und den Muskel mehr schabend als schneidend vom Schalendeckel lösen. Die Muschel öffnen. Mit dem Messer den Muskel nun auch von der runden Muschelhälfte lösen, samt dem roten Corail aus der Mulde lösen. Alles, was nicht zum weißen dicken Muskel oder zum roten Corail gehört, vorsichtig entfernen und wegwerfen, Muskelfleisch und Corail kalt abspülen und trockentupfen. Die sechs runden Schalenhälften gründlich säubern.

Die Champignons putzen und fein hacken. Die Schalotten und Knoblauch in feine Würfel schneiden. Vom Zitronengras nur das Innere sehr fein hacken. Die Ingwerwurzel fein reiben. Alles in einer Pfanne in 2 EL Butter sanft 5 Minuten anbraten und dann mit Cognac ablöschen; die Flüssigkeit fast verdampfen lassen und den Pfanneninhalt in einer Schüssel mit 4–5 EL Butter und etwas gehacktem Koriandergrün vermengen.

Den Backofengrill ca. 4 Minuten vorheizen. Inzwischen die Muscheln samt ihrem Corail wieder in die gesäuberten Schalenhälften legen und die gewürzte Butter darum und darauf verteilen. Die gefüllten Muschelschalen auf dem Backofenrost eine handbreit unterm Grill für 3–5 Minuten garen, herausholen, auf Teller setzen, mit etwas Olivenöl beträufeln und servieren.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker