HOME

Kulinarischer Adventskalender: Türchen 1: Schwedische Punschrollen

Zum Auftakt des kulinarischen Adventskalenders zeigt Alex von "Natürlich Lecker", wie man sich die Adventszeit mit leckeren schwedischen Punschrollen versüßen kann.

Kulinarischer Adventskalender: Türchen 1: Schwedische Punschrollen

Rezept für Schwedische Punschrollen

16 Portionen Arbeitszeit: 30 Min.
Back-Kochzeit: 15 Min.
Schwierigkeitsgrad: simpel Kalorien p. P.: keine Angabe

Zutaten

  • 350 g Marzipan
  • 10 g Butter
  • 12 g Kakao
  • 1 Ei
  • 40 g Zucker
  • 50 g Mehl Typ 405
  • Salz
  • ¼ TL Backpulver
  • 150 g Zartbitter Kuvertüre
  • 50 g Schokoglasur
  • Kakao
  • 50 g Puderzucker
  • 35 g Pistazien, grün und ungeröstet

Zubereitung:

Für die Punschrollen zuerst 50 g Butter mit dem Kakao in einen kleinen Topf geben und schmelzen lassen. Sobald die Butter geschmolzen ist, alles einmal durchrühren und dann etwas abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit den Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen und das Ei mit dem Zucker schaumig aufschlagen.
Nun das Mehl mit einer Prise Salz und dem Backpulver vermengen und zur aufgeschlagenen Eiermasse geben und kurz einrühren.
Sobald die Buttermasse unter 65 Grad abgekühlt ist wird diese zum Teig gegeben und solange geknetet, bis ein glatter, zäher Teig entstanden ist.

Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte und gefettete Form geben und ca. 13-15 Minuten backen. Anschließend den Teig auskühlen lassen.
Sobald der Teig ausgekühlt ist werden die restlichen 50 g Butter sowie 50 g Marzipan in einer Schüssel schaumig geschlagen.
Nun noch 50 g Zartbitter Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und diese dann zur Marzipan Buttermasse geben. Dann den Teigboden ebenfalls in die Schüssel krümeln und alles zu einem elastischen, weichen Teig kneten.

Jetzt noch die 300 g Marzipan mit 50 g Puderzucker verkneten und dann in zwei gleichgroße Stücke aufteilen. Den Marzipan dann in je 36 cm lange und 8 cm breite Streifen ausrollen und beiseite legen.
Die Schokoteig-Füllung in 34 cm lange runde Teigstränge ausrollen und mittig auf die Marzipanstreifen legen, dann den Marzipan einschlagen und die Enden knapp abschneiden.

Als nächsten Schritt 100 g Kuvertüre mit 50 g Schokoglasur schmelzen, die Pistazien fein hacken und die Teigstränge in 4 cm lange Stücke schneiden.
Diese Stücke werden dann mit beiden Schnittflächen in die geschmolzene Kuvertüre gedippt und anschließend noch einmal in die gehackten Pistazien getunkt.

Die Punschrollen dann auf einem Backpapier geben und die Schokolade trocken lassen.
Anschließend alles in eine Dose geben und kühl maximal 2 Wochen aufbewahren.


Themen in diesem Artikel