HOME

Rezept zum Nachbacken: Diese Plätzchen gehen immer – Vanillekipferl

Zimtsterne, Spitzbuben und Vanillekipferl sind wohl die Dreifaltigkeit der Plätzchen. Verfeinert mit Mohn gibt man den klassischen Vanillekipferl den gewissen Pepp.

Plätzchen-Rezept: Klassisch und gut - Vanillekipferl

Kleine schwarze Samen, großer Geschmack, gut für die Gesundheit: Mohn. Neben einer besonders günstigen Zusammensetzung an Fettsäuren punktet Mohn durch einen hohen Gehalt an Kalzium, Kalium, Eisen und Magnesium – Inhaltsstoffe, die Herz, Hirn und Muskeln stärken.

Rezept für Mohn-Vanillekipferl

Zutaten:

  • 2 Vanilleschoten
  • 280 g Weizenmehl (Type 405) plus etwas für die Arbeitsfläche
  • 100 g gemahlene Mandelkerne
  • 100 g feiner Zucker
  • 225 g kalte vegane Margarine
  • gemahlener Mohn zum Wälzen
  • Orangenzucker zum Wälzen

Zubereitung:

Die Vanilleschoten längs halbieren und das Mark vorsichtig herauskratzen. Das Mehl mit Mandeln, Vanillemark und Zucker in einer Schüssel mischen und die Margarine in Flöckchen zugeben.
Mit den Händen alle Zutaten krümelig kneten. Den Teig zwischen den Handfl ächen reiben, bis kleine Streusel entstehen. Dann alles rasch zu einem glatten Teig verkneten und zu einer Kugel formen.
In Frischhaltefolie gewickelt etwa 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Den Teig in vier Portionen teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfl äche zu Rollen mit einem Durchmesser von 2–3 cm formen.

Mehr Plätzchen-Rezepte in: Weihnachtsbäckerei. 60 geniale Rezepte. Christian Verlag. 112 Seiten. 9,99 Euro

Mehr Plätzchen-Rezepte in: Weihnachtsbäckerei. 60 geniale Rezepte. Christian Verlag. 112 Seiten. 9,99 Euro

Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen.

Die Rollen in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden und zu fi ngerdicken Nudeln rollen, dabei die Enden jeweils etwas schmaler auslaufen lassen. Aus den Teignudeln kleine Kipferl formen. Diese auf die vorbereiteten Bleche legen und etwa 12 Minuten goldbraun backen. Mit dem Papier vom Blech ziehen.

Etwas Mohn und Orangenzucker auf einem Teller vermischen und die noch warmen Kipferl darin wälzen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Weitere Plätzchen-Rezepte bei Essen & Trinken entdecken.

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(