VG-Wort Pixel

Das Original-Rezept So gelingen echte Spaghetti Carbonara

Spaghetti alla Carbonara
Für 5 Portionen
200 g durchwachsener Bauchspeck vom Schwein (in Scheiben, Pancetta)
1–2 Knoblauchzehen
1 EL Olivenöl
500 g Spaghetti
Salz
200 g Käse ( z.B. geriebenen Parmesan und Pecorino)
2 Eier (Größe M)
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1. Speck in 1 cm breite Streifen schneiden. Knoblauch flach drücken und in einer breiten Pfanne bei milder Hitze im Öl erwärmen. Die Speckstreifen dazugeben und unter Wenden kross braten.
2. Spaghetti in reichlich Salzwasser nach Packungsangaben kochen.
3. Eier und Käse in einer Schüssel verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4. Den Speck auf Küchenpapier abtropfen lassen, Knoblauch entfernen. Spaghetti abgießen, in die große Schüssel geben, mit der Eiermischung übergießen und zügig mischen. Anschließend den Speck unterheben und auf den vorgewärmten Tellern anrichten, nochmals mit Pfeffer bestreuen und mit dem restlichen Käse servieren.
Mehr
Nein, Sahne gehört tatsächlich nicht in die originale Spaghetti Carbonara. stern-Genussexperte Bert Gamerschlag zeigt, wie Sie den Klassiker richtig zubereiten.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker