Der Krieg und das Klima Putins Gas war Teil der deutschen Lösung zur Klimakrise – nun ist es Teil des Problems. Wie wir da jetzt rauskommen

Öl-Raffinerie im ukrainischen Lyssytschansk nach russischem Angriff im Mai
Unter Beschuss: die Öl-Raffinerie im ukrainischen Lyssytschansk nach einem russischen Angriff im Mai dieses Jahres
© Rick Mave/SOPA Images/Shutterstock
Gas sollte in Deutschland die Brückentechnologie sein, bis wir genug erneuerbare Energien haben. Diese Brücke ist nun zusammengebrochen. Wer baut sie wieder auf?

An dem Tag, als die ersten Bomben auf Kiew fielen, saß eine Frau in ihrer Wohnung und schrieb an den letzten Sätzen einer großen Warnung. Es war Svitlana Krakovska, Leiterin der ukrainischen Delegation für den Weltklimarat (IPCC). Sie war eine von Hunderten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die am sechsten Bericht über die globale Erwärmung arbeiteten. Doch Krakovska musste sich in jenen Tagen zunächst mehr um das eigene Überleben und das ihrer vier Kinder kümmern als um das des Planeten – sie zogen in den Luftschutzbunker.

Mehr zum Thema

Newsticker