"Anwalt der Bösen" Mustafa Kaplan verteidigt vor Gericht den Mörder von Walter Lübcke. Wieso macht er das?

Mustafa Kaplan in Köln-Ehrenfeld
Grauer Anzug, buntes Milieu: Kaplans Kanzlei liegt in Köln-Ehrenfeld – früher Arbeiterviertel, heute Szenekiez
© Marcus Simaitis
Er vertrat Erdogan gegen Böhmermann, er verteidigte Terrorverdächtige und Rocker. Nun geht der Anwalt Mustafa Kaplan mit dem Mörder von Walter Lübcke in Revision. Frau und Freunde wandten sich deshalb von ihm ab. Im Interview spricht er über seine eigene kriminelle Vergangenheit und das Verhältnis zu Stephan Ernst.

Mehr zum Thema