VG-Wort Pixel

US-Präsident Biden drückt aufs Tempo: USA kaufen 200 Millionen Dosen Corona-Impfstoff nach

Sehen Sie im Video: USA kaufen 200 Millionen Dosen Corona-Impfstoff nach.




US-Präsident Joe Biden will das Tempo der Corona-Impfungen im Land beschleunigen. Dafür sollen die nationalen Impfstoff-Bestände aufgestockt werden. Biden kündigte am Dienstag in Washington an, die Vereinigten Staaten wollten zusätzliche 200 Millionen Impfdosen kaufen. Jeweils 100 Millionen von den Unternehmen Moderna und Pfizer. Auf diesem Weg will die US-Regierung dafür sorgen, dass bis zum Ende des Sommers genug Impfdosen vorhanden sind, um die gesamte Bevölkerung des Landes zu impfen. Bis dahin sei es aber noch ein langer Weg, warnte Biden: "Aber die brutale Wahrheit ist, dass es Monate dauern wird, bis wir die Mehrheit der Amerikaner geimpft haben, Monate. In den nächsten Monaten sind Masken, nicht Impfstoffe, die beste Verteidigung gegen COVID-19. Experten sagen, dass das Tragen von Masken von jetzt an, nur bis April, 50.000 Leben retten würde. Deshalb bitte ich das amerikanische Volk, sich in den nächsten 100 Tagen zu maskieren." Biden sagte, die Lieferung der zusätzlichen Impfdosen werde bis zum Sommer erwartet. Dann gebe es genug, um bis zum Ende des Sommers oder Beginn des Herbstes 300 Millionen Amerikaner zu impfen. Er hatte den Kampf gegen die Pandemie zu einem Kernthema in seinem Präsidentschaftswahlkampf gemacht.
Mehr
US-Präsident Joe Biden will, dass bis zum Ende des Sommers 300 Millionen Amerikaner gegen Corona geimpft sind. Deshalb erwarten die USA nun eine zusätzliche Impfstoff-Lieferung bis zum Sommer.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker