HOME

Goldene Kamera: Internationale Stars unter den Gewinnern

Am kommenden Donnerstag wird die Goldene Kamera verliehen. Aber schon jetzt sind viele der 13 Gewinner bekannt - unter anderem eine Oscar-Preisträgerin.

Oscar-Preisträgerin Charlize Theron ("Monster") und Live-8-Gründer Bob Geldof gehören zu den internationalen Preisträgern der Goldenen Kamera 2006. Ausgezeichnet werden auch die Sängerinnen der kalifornischen Band Pussy Cat Dolls, teilte die "Hörzu" am Freitag mit. Thomas Hermanns vom "Quatsch Comedy Club" wird ebenfalls eine Goldene Kamera entgegen nehmen. Bei der großen Gala werden am Donnerstag (2. Februar, 20.15 Uhr im ZDF) insgesamt 13 Preisträger ausgezeichnet. Moderator ist Thomas Gottschalk.

Vorjahrespreisträger Jerry Lewis wird als Laudator auftreten. Wem er die Goldene Kamera überreicht, soll eine Überraschung sein. Charlize Theron wird in der Kategorie "Film international" dafür geehrt, dass sie komplexe Charaktere meistert und in ihren Rollen auch Mut zu Hässlichkeit zeigt. Musiker Bob Geldof wird für seinen unermüdlichen Einsatz gegen Hunger und Not in Afrika ausgezeichnet.

Das Beste aus dem Fernsehen

Als beste deutsche Schauspielerinnen sind Marie Bäumer, Barbara Rudnik und Johanna Wokalek nominiert. Matthias Brandt, Jan Josef Liefers und Ulrich Noethen dürfen sich Hoffnungen auf die Goldene Kamera als beste Schauspieler machen. Bei den Fernsehfilmen sind "Die Luftbrücke - Nur der Himmel war frei" (Sat.1), "Mord am Meer" (ZDF) und "Silberhochzeit" (ARD) nominiert. Nicht eine Jury, sondern die "Hörzu"-Leser stimmen über die beste Kochshow ab: Alfred Biolek, Johann Lafer und Tim Mälzer gehen ins Rennen. Ein Nachwuchsstar wird mit der Lilli-Palmer&Curd-Jürgens-Gedächtniskamera überrascht. Wer für sein Lebenswerk geehrt wird, steht noch nicht fest.

Xavier Naidoo ist der Preisträger in der Kategorie "Pop National". Carmen Nebel, Hugo Egon Balder und Jörg Pilawa werden mit der Goldenen Kamera für die beste Fernsehunterhaltung "made in Germany" ausgezeichnet. Pilawa, als "Allzweckwaffe der ARD" gelobt, sagte am Freitag, er freue sich sehr - und seine Mutter habe bei der Nachricht das Gefühl gehabt: "Vielleicht ist ja doch was ihrem Jungen geworden."

Die Verleihung der 41. Goldenen Kamera in der Ullstein-Halle läuft nicht - wie zuletzt üblich - am Vorabend des Berlinale-Auftakts, sondern eine Woche vorher - um sich von den Filmfestspielen abzuheben, wie Produzentin Beate Wedekind erklärte.

DPA / DPA
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?