HOME

TV-Programm: Ostern gibt's Schokolade zum Frühstück

"Der Pate", "Mission Impossible 2", oder doch lieber "Bridget Jones"? Wer über die Ostertage gemütliche Stunden vorm Fernseher verbringen will, hat die Qual der Wahl.

Das Osterfest nimmt auf den verschiedenen Fernsehsendern ganz unterschiedliche Formen an: ARD und ZDF übertragen Gottesdienste und den päpstlichen Segen "Urbi et Orbi". Im Kölner "Big Brother"-Haus müssen die Kandidaten Ostereierwettausblasen machen und die Objekte bemalen. Auch in der ARD-Dauerserie "Lindenstraße" wird gefeiert. Ansonsten dominieren zum einen familienorientierte und romantische Komödien und actionreiche Thriller sowie Horrorfilme zum anderen - von "Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück" in der ARD über "Pearl Harbor" (RTL) bis "Hannibal", den RTL sogar zwei Mal ausstrahlt.

Action an Karfreitag

Der Karfreitag ist bereits geprägt durch Action und Thriller: "Hannibal" mit Anthony Hopkins fletscht um 22.30 Uhr bei RTL die Zähne, zwei Tage später noch einmal um 23.45 Uhr. Bei Sat.1 tischt die "Apokalypse Now Redux" (22.50 Uhr) noch einmal den Vietnam-Krieg mit all seinen Schrecken auf. Das Kriegsdrama "Duell - Enemy at the Gates" (20.15 Uhr) eröffnet den martialischen Abend beim Berliner Privatsender. Um 20.15 Uhr haben RTL ("Verrückt nach Mary"), ProSieben ("Notting Hill"), RTL II ("Ein Schweinchen namens Babe") und Kabel 1 ("Die zehn Gebote") zeitlose Klassiker im Programm.

Seichter Samstag

Zum zweiten Mal schickt RTL am Samstag (21.15 Uhr) die "Zwillingsshow" an den Start - dieses Mal präsentiert von Desirée Nosbusch. Die ARD läutet um 20.15 Uhr mit dem "Frühlingsfest der Volksmusik" die neue Jahreszeit ein. Julia-Roberts-Fans kommen bei Sat.1 (20.15 Uhr) mit der Komödie "America's Sweethearts" auf ihre Kosten. Das ZDF hält mit einem neuen Krimi aus der Reihe "Sperling". gespielt von Dieter Pfaff, dagegen, ProSieben mit einer Wiederholung der Abenteuerkomödie "Crocodile Dundee" mit Paul Hogan.

Buntes Ostersonntagsprogramm

"Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück" erwartet die Zuschauer am Ostersonntag in der ARD um 20.15 Uhr. Danach folgt die neue Doku-Reihe "Die alten Ägypter" (21.45 Uhr). Raubeiniger geht es bei Sat.1 im Psychothriller "Memento" (23.20 Uhr) zu, ähnlich wie im Science-fiction-Horror "Species II" auf ProSieben um 22.45 Uhr. Bei RTL II gibt es ein Wiedersehen mit dem Klassiker "My Fair Lady" (20.15 Uhr) mit Rex Harrison und Audrey Hepburn. Vox strahlt zur selben Zeit den Abenteuerfilm "Little Buddha" aus.

Montag mit Schwarzenegger

ARD und ZDF machen im Abendprogramm den Montag zum Sonntag. Denn im Ersten wird um 20.15 Uhr ein neuer "Tatort"-Krimi aus Köln mit dem Duo Schenk (Dietmar Bär) und Ballauf (Klaus J. Behrendt) gezeigt. Das ZDF wiederholt eine Episode des "Traumschiffs", das dieses Mal mit Heide Keller und Siegfried Rauch nach Sambia ausläuft. Sat.1 erinnert weiterhin an 20 Jahre Privatfernsehen und strahlt um 20.15 Uhr die schönsten Gags der "Wochenshow" aus. Die letzte Prise Horror verabreicht RTL um 22.30 Uhr mit "End of Days - Nacht ohne Morgen" - die Hauptrolle spielt Kaliforniens Gouverneur Arnold Schwarzenegger.

Mehr zum Thema TV-Programm finden Sie auch bei unserem Partner tvtoday.de

DPA / DPA