HOME

Bildband "Sex & Cigarettes": So cool, dass es qualmt

Derart lässig dürfen sich Models nur selten präsentieren: In dem Bildband "Sex & Cigarettes" zeigt die schwedische Fotografin Daniella Midenge Frauen als das wahre starke Geschlecht.

Daniella Midenge: Erotic Art Fotografie "Sex & Cigarettes"

Ein Problem von Aktfotografie liegt oftmals in ihrer Künstlichkeit. In der Annahme, der Betrachter könne dies erotisch finden, werden Models dazu genötigt, die unnatürlichsten Verrenkungen vorzunehmen. Ganz anders sind dagegen die Bilder Daniella Midenges. Die schwedische Fotografin hat einen großen Vorteil: Sie kennt beide Seiten. Sie drückt nicht nur auf den Auslöser, sie hat auch selbst als Model gearbeitet und unter anderem das Cover des "Playboy" geziert. Deswegen vermeidet sie diesen Fehler der unnatürlichen Inszenierung.

Lesen Sie auch:

Die in dem Bildband "Sex & Cigarettes" dargestellten Models wirken hier in jeder Hinsicht lässig, in voller Kontrolle über den kreativen Prozess. Denn die Fotografin bringt ihren Objekten Respekt entgegen: Hier wird niemand voyeuristisch zur Schau gestellt, tatsächlich erscheinen die Frauen auf den Fotografien jederzeit als das wahre starke Geschlecht.

Die besten Fotografien von Daniella Midenge 

Die 1982 in Stockholm geborene Daniella Midenge versuchte sich in verschiedenen künstlerischen Disziplinen, ehe sie zur Fotografie kam. Sie arbeitete in einer Restaurierungswerkstatt für Ölgemälde, später leistete sie Dienste als Maskenbildnerin. Es war dieser Job, durch den sie in Kontakt mit der Modefotografie kam - und sie letztlich dazu bewog, das Fach zu wechseln. Als Fotografin arbeitete Midenge für die Crème de la Crème der Fashionmagazine. Zu ihren Auftraggebern gehörten "Marie Claire, "Elle", "Harper's Bazaar", "Vogue" oder "GQ". Mittlerweile schießt sie auch Kampagnen für Firmen, etwa H&M oder Swarovski. Ihre besten Werke sind nun erstmals in einem Bildband vereint.

"Sex & Cigarettes" von Daniella Midenge ist bei teNeues erschienen. Der Bildband umfasst 192 Seiten mit 52 Farb- sowie 80 Schwarz-Weiß-Fotografien und kostet 59,90 Euro. Mehr unter teneues-buecher.de/sex-cigarettes

che
Themen in diesem Artikel
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.