HOME

Peter Orloff: Die Geheimnisse des Dschungel-Stars

Peter Orloff ist mit seiner positiven Art einer der Lieblinge im Dschungel. Doch welche Geheimnisse hat der Sänger?

Peter Orloff hoch motiviert vor seiner Dschungelprüfung an Tag 12

Peter Orloff hoch motiviert vor seiner Dschungelprüfung an Tag 12

Mit seiner positiven Art hat sich Schlagersänger Peter Orloff (74, "Ein Mädchen für immer") in die Herzen der Dschungelcamp-Zuschauer geschlichen. Obwohl er an Tag 12 nur drei von acht Sternen in seiner Prüfung namens "Graus am See" erspielte, wählte ihn das Publikum trotzdem weiter. Die anderen Camper können sich zudem stets auf ein aufmunterndes Wort von ihm verlassen. Viel Privates hat der 74-Jährige bislang allerdings noch nicht verraten. Das hat seine Ehefrau Linda Orloff nun im Interview mit RTL geändert.

Wie passend im Dschungel: Er hat ein Faible für exotische Tiere

Die beiden sind seit über 25 Jahren miteinander verheiratet und somit kennt die Frau des Schlagersängers so manches seiner Geheimnisse, die sie jetzt ausplauderte. "Sein schrägstes Haustier war mal ein Ozelot names 'Cubra', wie die Tochter von König Attila. Ich hab ihn später in gute Hände abgegeben", erzählte sie etwa über Orloffs Faible für exotische Tiere.

Außerdem pflege der Sänger seit seiner Kindheit eine große Sammelleidenschaft. Er habe eine riesige Disney-Sammlung, die aus Plakaten, Fotos und Figuren bestehe. Eindruck konnte er im Laufe seiner Karriere zudem mit seiner Trinkfestigkeit schinden: "Bei einer Aufzeichnung für die ZDF-Hitparade hat er aus dem Stand, ohne es je vorher getan zu haben, 17 doppelte Pflümli getrunken. Seitdem war der Regisseur der Sendung, Truck Branss, ein echter Fan von ihm."

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel