HOME
Skripal

Recherche-Seite

Identität des zweiten Skripal-Attentäters enthüllt

Vater und Tochter Skripal sind im Frühjahr in Salisbury nach einer Giftattacke nur knapp dem Tod entkommen. Im Visier der Ermittler stehen zwei Russen, die nach eigenen Angaben als Touristen einreisten. Jetzt wurden sie wohl von Journalisten enttarnt.

Absperrung in Salisbury

Paar in Salisbury nach "medizinischem Zwischenfall" erkrankt

Russland, Moskau: Das Videostandbild des russischen Fernsehsender RT zeigt Ruslan Boschirow (l.) und Alexander Petrow
Meinung

Fall Skripal

Zwei "Heilige" in Salisbury: Die Märchenstunde des Kreml

Von Ellen Ivits
Skripal-Attentat: Alexander Petrow und Ruslan Boschirow in Salisbury am 4. März 2018

Geheimdienst hinter Anschlag?

Drei Tage im März: So reisten die mutmaßlichen Skripal-Attentäter durch England

Von Ellen Ivits
Russische Herkunft des Nervengifts im Fall Sergej Skripal von OPCW bestätigt

Attentat auf Ex-Spion

Theresa May: Verdächtige im Fall Skripal sollen russische Agenten sein

Die Verdächtigen am 4. März in Salisbury

Britische Polizei fahndet nach Skripal-Anschlag per Haftbefehl nach zwei Russen

Das Nervengift Nowitschok tauchte Anfang Juli wieder im englischen Salisbury auf

Nervengift

Brite fand Parfüm-Flakon mit Nowitschok auf der Straße - und schenkte es seiner Freundin

Im britischen Salisbury haben Ermittler in Schutzkleidung und Gasmasken wochenlang nach der Quelle des Giftes gesucht

Medienbericht

Britische Ermittler wollen Nowitschok-Täter als Russen identifiziert haben

Boris Johnson: abgedankt, David Davis: ebenfalls

England nach Johnson-Rücktritt

Alles chaotisch außer Fußball - über die Lage eines Landes, das sich nach einem Gegengift sehnt

Von Michael Streck
Klinik in Salisbury

Behörden rufen nach Tod von Britin durch Kampfstoff Nowitschok zu Vorsicht auf

Klinik in Salisbury

Entwarnung nach Test von britischem Polizisten auf Nowtischok- Vergiftung

In Amesbury sperrte die Polizei mehrere Orte ab

Klinik: Britischer Polizist wird auf Vergiftung mit Kampfstoff getestet

In Amesbury sperrte die Polizei mehrere Orte ab

Britische Polizei ermittelt nach neuem Nowitschok-Fall auf Hochtouren

Dieses gestellte Archivbild zeigt einen sowjetischen Soldaten in einem Schutzanzug, der mit giftigen Substanzen arbeitet.

Russisches Nervengift

Nowitschok: Was ist das eigentlich?

Paar war bewusstlos in einem Haus in Amesbury entdeckt worden

Neuer Nowitschok-Fall hält britische Ermittler in Atem

Merkel trifft May im Kanzleramt

May kündigt umfassende Untersuchung zum neuen Nowitschok-Fall an

Polizei am Tatort in Amesbury, unweit von Salisbury, wo ein Paar mit Nowitschok vergiftet wurde

Unweit von Salisbury

Genauso wie Skripal: Paar in Südengland mit Nowitschok vergiftet

Polizeivertreter Paul Mills spricht vor Journalisten in Amesbury

In Lebensgefahr schwebende Briten waren Nowitschok ausgesetzt

Polizei am Tatort in Amesbury, unweit von Salisbury, wo ein Paar mit Nowitschok vergiftet wurde
+++ Ticker +++

News des Tages

Paar in Südengland durch Nowitschok vergiftet

Polizisten vor einer Apotheke in Amesbury

London behandelt mysteriösen Fall in Amesbury mit "äußerster Ernsthaftigkeit"

Polizeiabsperrung in Amesbury

Terrorabwehr ermittelt in mysteriösem Fall in England - Sorge nach Skripal

Polizeiabsperrung in Amesbury

Britische Terrorabwehr ermittelt wegen Auftretens von "unbekannter Substanz"

Das Krankenhaus in Salisbury

Zwei Menschen nach Kontakt mit "unbekannter Substanz" in Klinik in Salisbury

Sergej und Julia Skripal

Giftanschlag auf Ex-Spion

Mediziner: Dass Sergej und Julia Skripal überlebt haben, grenzt an ein Wunder