HOME
Combo - Macron, Johnson, Merkel

Besuch bei Merkel und Macron

Brexit ohne Backstop: Will Boris Johnson die EU zum Sündenbock machen?

Brexit um jeden Preis? Auch wenn dann in Nordirland wieder gebombt wird? Der britische Premier Boris Johnson schreibt Briefe, telefoniert und besucht nun Merkel und Macron. Doch die Garantieklausel für eine offene Grenze will die EU nicht verhandeln.

Premierminister Boris Johnson

London will Personen-Freizügigkeit unmittelbar nach dem Brexit abschaffen

Flaggen-Duo

Beziehung London-Brüssel

EU sieht keine Basis für neue Brexit-Gespräche

EU sieht keine Basis für neue Brexit-Gespräche

Stephen Barclay

Appell an EU

Brexit-Minister: Deal zum EU-Austritt endlich ändern

Boris Johnson, Premierminister von Großbritannien, während seines Besuchs der Shervington Farm in Newport (Wales)

Premier auf Brexit-Werbetour

Wenn Boris Johnson den Hinterausgang nehmen muss

Am 31. Oktober

Angst der Unternehmen vor No-Deal-Brexit wächst

US-Präsident Trump

Trump nach Telefonat mit Johnson voll des Lobes für britischen Premier

Der britische Premierminister Boris Johnson

Britischer Premier im Wahlkampfmodus

Was will Boris Johnson wirklich? Es gibt da eine Theorie ...

Boris Johnson vor

Twitter

#NotmyPM: Briten laufen online Sturm gegen Boris Johnson

Theresa May beantwortet zum letzten Mal Fragen bei der wöchentlichen "Premierminister Fragezeit"

Witzige Szene im britischen Parlament

"Wie behandelt man Männer, die denken, dass sie den Job besser machen?" – so geschickt antwortet Theresa May

Von Steven Montero
Amsterdam Schiphol
+++ Ticker +++

News von heute

Tankprobleme: Tausende stranden am Amsterdamer Flughafen Schiphol

Der neue britische Außenminister Dominic Raab

Johnson nominiert Ex-Brexit-Minister Raab als neuen Außenminister

Elizabeth II. mit dem neuen Premierminister Johnson

Queen ernennt Boris Johnson zum neuen britischen Premierminister

Boris Johnson ist neuer britischer Premierminister

Finanzminister Hammond hat das Handtuch geworfen

Britischer Finanzminister erklärt seinen Rücktritt

Boris Johnson
Internationale Pressestimmen

Neuer Tory-Chef und Premier

"Boris Johnsons Wahl hat die letzten Hoffnungen der Brexit-Gegner zerstört"

Boris Johnson auf der Titelseite einer britischen Zeitung

"Keine Panik"

Das sind die britischen Titelseiten zum Wahlsieg von Boris Johnson

Queen ernennt Johnson zum Premierminister

Boris Johnson
Pressestimmen

Britischer Premierminister

"Der historische Aufstieg Johnsons markiert einen historischen Abstieg Großbritanniens"

Johnson nach seiner Kür zum Parteichef

Boris Johnson übernimmt offiziell Regierungsgeschäfte als britischer Premier

Queen wird Johnson zum Premierminister ernennen

Kanzlerin Merkel gratuliert Boris Johnson

Johnson neuer Premier

Fragen und Antworten

Angst vor Boris? Was das Johnson-Votum für die EU bedeutet