HOME

Treffen Merkel-May beendet - keine Information über Inhalt

Berlin - Kanzlerin Angela Merkel hat gut eine Stunde lang mit der britischen Regierungschefin Theresa May über den Stand der komplizierten Brexit-Debatte beraten. Über Inhalte des Gesprächs wurde bisher nichts bekannt. May war am Vormittag nach Den Haag zu einem Gespräch mit dem niederländischen Regierungschef Mark Rutte gereist. Am Abend wird sie in Brüssel bei EU-Ratschef Donald Tusk und Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker erwartet. May hatte die für heute geplante Parlamentsabstimmung über das mit der EU ausgehandelte Brexit-Abkommen abgesagt, weil eine Ablehnung absehbar war.

Abstimmung über Brexit-Deal vor dem 21. Januar

Staatsminister Roth (Mitte) im Gespräch mit Loiseau (rechts)

Berlin und Paris lehnen Neuverhandlungen beim Brexit ab

Theresa May unter Druck: Im Unterhaus kündigte sie gestern an, die Abstimmung über den Brexit-Deal zu verschieben
Pressestimmen

Brexit-Abstimmung vertagt

"Eine Saga, die von Unentschlossenheit, Inkompetenz und Feigheit erzählt"

Der Brexit wird den Tourismus spürbar beeinflussen

Reisen nach Großbritannien

Brexit: Mit welchen Folgen Touristen rechnen müssen

Theresa May

Diskussion über Backstop

Brexit-Abstimmung verschoben: May reist nach Berlin

Theresa May

May will bei EU-Kollegen um Zugeständnisse beim Brexit werben

May in Sachen Brexit in Berlin und Den Haag

Die britische Premierministerin hat die Abstimmung über den Brexit vertagt – Demonstranten nehmen das Gezerre mit einer Skulptur aufs Korn

EU-Austritt wird zur Posse

Brexit-Chaos auf neuem Höhepunkt - May geht hohes Risiko ein

Von Michael Streck

May kündigt Verschiebung der Brexit-Abstimmung im Unterhaus an

Brexit-Abstimmung im britischen Parlament wird verschoben

Abstimmung zum Brexit-Deal im britischen Unterhaus verschoben

Brexit-Gegner

Lager im britischen Parlament

Wer will was im Brexit-Streit?

Brexit Demonstration in London

EuGH-Entscheidung

EuGH: Großbritannien könnte Brexit noch stoppen

Premierministerin Theresa May

May warnt ihre Partei vor Machtverlust bei Brexit-Schlappe im Unterhaus

Brexit

Abstimmung am Dienstag

Chancen für einen Brexit-Deal sinken

Chancen für Brexit-Deal sinken

Downing Street: Termin zur Brexit-Abstimmung bleibt

TV-Debatte zwischen May und Corbyn fällt aus

TV-Duell zum Brexit zwischen May und Corbyn fällt aus

Demonstranten vor dem Unterhaus

May verteidigt Brexit-Abkommen nach Abstimmungsniederlagen im Parlament

Bob Geldof

Warnungen

Die Künstler und der Brexit: Sprung ins Ungewisse

«Forbes» kürt Merkel erneut zur mächtigsten Frau des Jahres

Anti-Brexit-Protest

Zustimmung weiter unsicher

Brexit-Deal: Fehlstart in Debatte lässt Regierung zittern

Theresa May

Gibt es einen Plan B?

Abstimmung zum Brexit-Deal: Theresa Mays Mission Impossible