HOME

Rennen um May-Nachfolge: Erfolg für Johnson

London - Im Rennen um das Amt des Parteichefs der britischen Konservativen und damit auch des Premierministers ist Boris Johnson in der ersten Wahlrunde als Favorit bestätigt worden. Drei Kandidaten schieden aus dem Rennen um die Nachfolge von Theresa May aus. Der frühere Außenminister Johnson erhielt 114 Stimmen. Dahinter folgte an zweiter Stelle mit 43 Befürwortern der aktuelle Außenminister Jeremy Hunt. Weiter ausgesiebt wird am Dienstag. Die Abstimmungen sind geheim. Deshalb werden auch Überraschungen nicht ausgeschlossen.

Großbritannien: Die zehn Bewerber um die May-Nachfolge

Großbritannien

Machtkampf nach K.o.-System: So wird die May-Nachfolge geregelt

Bewerber Johnson auf dem Weg zum ersten Wahlgang

Britische Konservative starten Wahlverfahren für May-Nachfolge

Theresa May

Rennen um Nachfolge von May

Tory-Abgeordnete stimmen über neuen Parteichef ab

Britische Tory-Abgeordnete stimmen über neuen Parteichef ab

Die britische Regierungschefin Theresa May

Britische Tory-Partei beginnt mit Wahlverfahren für May-Nachfolge

Die knapp 6, 6 Milliarden gehen an den Bund, der es in die Digitalisierung stecken will
+++ Ticker +++

News des Tages

5G-Mobilfunkauktion bringt Staat knapp 6,6 Milliarden Euro

Abstimmung über May-Nachfolge

Johnson verspricht Brexit bis Oktober

Rory Stewart, Entwicklungsminister von Großbritannien und Anwärter auf die May-Nachfolge

Rennen um May-Nachfolge

Rory Stewart, der schillernde Außenseiter mit dem Boris-Johnson-Problem

Zehn Tory-Politiker für Nachfolge von Theresa May nominiert

Suche nach Nachfolge für May: Nominierungen beginnen

Theresa May und Boris Johnson

Auswahlverfahren beginnt

Wer wird Theresa Mays Nachfolger?

Wer wird Theresa Mays Nachfolger? - Auswahlverfahren beginnt

Boris Johnson

Zahlungen in Milliardenhöhe

Brexit-Hardliner Johnson droht mit Zahlungsstopp an EU

Lesbisches Paar in London verprügelt - Fünf Festnahmen

Michael Gove

Michael Gove

Nachfolge-Kandidat für May gibt früheren Drogenkonsum zu

May als Parteichefin zurückgetreten

Video

May gibt Parteivorsitz ab

Unter Tränen hatte May Ende Mai ihren Rücktritt verkündet

May tritt als Parteichefin der britischen Konservativen zurück

Johnson Favorit auf Nachfolge

Premierministerin May gibt Amt als Parteichefin ab

Theresa May

May tritt als Parteichefin der britischen Tories zurück

Premierministerin May gibt Amt als Parteichefin ab

Boris Johnson ist einer der Kandidaten für die Nachfolge von Tory-Parteichefin und Premierministerin Theresa May

Briten suchen neuen Premier

Alle Kandidaten im Überblick: Wer wird Mays Nachfolger?

Von Michael Streck
May und Macron legen Grundstein für D-Day-Denkmal

Gedenkfeiern zum D-Day in Nordfrankreich fortgesetzt