HOME
Boris Johnson ist der Favorit im Rennen um die Nachfolge der britischen Premierministerin Theresa May

Boris Johnson

Er ist der Favorit im Tory-Machtkampf. Doch der Streit mit seiner Freundin kostet ihn Sympathien

Am 23. Juni 2016 stimmten die Briten für den EU-Austritt. Nun will der einstige Brexit-Wortführer Boris Johnson sein Werk als Premierminister vollenden. Ein privater Vorfall könnte ihm aber Probleme bereiten.

Boris Johnson gerät unter Druck

Druck auf Boris Johnson nach Streit mit Lebensgefährtin wächst

Boris Johnson

Nachfolge von Theresa May

Duell um Downing Street: Johnson als Brexit-Unterhalter

Johnson hält Brexit-Deal für verhandelbar

Boris Johnson

Favorit um May-Nachfolge

Boris Johnson glaubt an Nachverhandlung von Brexit-Deal

Johnson in Birmingham

Boris Johnson verweigert Stellungnahme zu Streit mit Lebensgefährtin

Ex-Außenminister Boris Johnson

Streit zwischen Boris Johnson und Partnerin kurz vor erstem Rededuell mit Hunt

Johnson und Hunt im Zweikampf: Wer wird Premierminister?

Boris Johnson (l.) und Jeremy Hunt

Großbritannien

Hunt gegen Johnson – ein einflussreicher Außenseiter fordert den Brexit-Hardliner heraus

Johnson Hunt

Britischer Premierminister

Johnson und Hunt duellieren sich um die May-Nachfolge – andere wittern Verschwörung

Boris Johnson (l.) und Jeremy Hunt.

Johnson und Hunt gehen ins Rennen um die May-Nachfolge

Boris Johnson beim Verlassen seines Hauses am Donnerstag

Johnson baut Vorsprung im Rennen um Nachfolge Mays aus

Boris Johnson

Suche nach Tory-Parteichef

May-Nachfolge: Boris Johnson kurz vor dem Ziel

Carrie Symonds ist die aktuelle Lebensgefährtin von Boris Johnson

Rennen um May-Nachfolge

Carrie Symonds - die Geheimwaffe von Boris Johnson

Von Julia Kepenek
Die verbleibenden vier Bewerber

Johnson baut Stellung als Favorit für May-Nachfolge erneut aus

Boris Johnson

Ringen um Tory-Parteispitze

May-Nachfolge: Ist Boris Johnson noch zu stoppen?

Brexit-Befürworter

Tory-Wahl: Johnson klarer Favorit in zweiter Auswahlrunde

Die Teilnehmer der TV-Debatte (v.l. n.r.): Boris Johnson, Jeremy Hunt, Michael Gove, Sajid Javid, Rory Stewart

May-Nachfolge

Boris Johnson lässt keinen Zweifel am Brexit, eiert aber beim Datum rum

Boris Johnson (l.) bei TV-Debatte

Johnson pocht bei TV-Debatte auf Brexit bis zum 31. Oktober

Johnson lässt sich nicht auf Brexit-Datum festlegen

Boris Johnson

Zweiter Wahlgang

Nachfolge für May: Wettlauf um die Downing Street

Boris Johnson bleibt TV-Debatte um Tory-Führerschaft fern

Großbritannien

"Leicht kakophon": Favorit Boris Johnson zeigt TV-Debatte um May-Nachfolge kalte Schulter

Die Kandidaten für die Tory-Parteispitze

Johnson bleibt TV-Debatte der Kandidaten um Tory-Vorsitz fern

Rennen um May-Nachfolge: Erfolg für Johnson