HOME

TV-Tipps: TV-Tipps am Freitag

Bei "Unser Lied für Israel" (Das Erste) entscheidet sich, welcher Interpret Deutschland beim ESC vertritt. Vampirjäger "Van Helsing" (RTL II) sagt Graf Dracula den Kampf an. Später bitten Martin Rütter und Mirja Boes zum Duell "Hund vs. Katze" (RTL).

"Unser Lied für Israel": BB Thomaz singt mit sechs anderen Acts um ein Ticket nach Tel Aviv

"Unser Lied für Israel": BB Thomaz singt mit sechs anderen Acts um ein Ticket nach Tel Aviv

20:15 Uhr, Das Erste, Unser Lied für Israel, Musikwettbewerb

Das Teilnehmerfeld für "Unser Lied für Israel" ist komplett. Carlotta Truman und Laurita: Diese Künstlerinnen treten beim deutschen ESC-Vorentscheid unter dem Namen "Sisters" als Duo an - zusammen mit Aly Ryan, BB Thomaz, Linus Bruhn, Gregor Hägele, lilly among clouds und Makeda werden also sieben Acts auf der Bühne in Berlin stehen und sich um das Ticket nach Tel Aviv bewerben. Moderatorinnen sind Barbara Schöneberger und Linda Zervakis, Peter Urban kommentiert.

20:15 Uhr, Sat.1, Das große Promi-Flaschendrehen, Show

Was durfte in der Jugend auf keiner Party fehlen? Flaschendrehen! Jeder kennt den Spiele-Klassiker und jeder hatte seinen Spaß dabei. Moderator Hugo Egon Balder holt das Gefühl und die besonderen Momente aus der Teenager-Zeit zurück. Wahrheit oder Pflicht? Fünf Prominente stellen sich den spitzen Fragen des Moderators oder treten in verrückten Aktionen an. Spontan und ehrlich zeigen sich die Stars in Plauderlaune und von ihrer verschmitzten Seite. Spin the Bottle!

20:15 Uhr, ProSieben, Star Trek, Sci-Fi-Abenteuer

Der junge Jim Kirk (Chris Pine) gilt an der Akademie der Sternenflotte nicht unbedingt als Musterstudent. Statt dem heroischen Beispiel seines im Einsatz getöteten Vaters zu folgen, betätigt er sich lieber als Raufbold und Weiberheld. Bald kommt Ärger auf ihn zu: Weil der Dauer-Rebell den berüchtigten Kobayashi-Maru-Test manipuliert hat, droht ihm auf Betreiben des humorlosen Ausbilders Spock (Zachary Quinto) der Rausschmiss. Bevor es dazu kommt, werden die Kadetten zu einem Noteinsatz gerufen.

20:15 Uhr, RTL II, Van Helsing, Horroraction

Transsilvanien im 19. Jahrhundert: Graf Vladislaus Dracula (Richard Roxburgh) droht, seine Schreckensherrschaft über das ganze Land auszuweiten. Seit Generationen kämpft die Adelsfamilie Valerious gegen ihn, um Frieden über das Land zu bringen und einen alten Fluch zu brechen, der auf ihrer Dynastie liegt. Nur zwei Familienmitglieder sind übrig geblieben, Prinzessin Anna (Kate Beckinsale) und ihr Bruder Velkan (Will Kemp). Um die beiden zu schützen, wird Gabriel Van Helsing (Hugh Jackman) nach Rumänien entsandt. Er arbeitet als Dämonen- und Vampirjäger für die katholische Kirche.

22:15 Uhr, RTL, Hund vs. Katze - Rütter gegen Boes, Comedyshow

An den Vorzügen von Hund und Katze scheiden sich die Geister: Entweder man ist Hundefreund oder Katzenliebhaber - beides geht irgendwie nicht. Jetzt treten Hundeprofi Martin Rütter und Katzenfan Mirja Boes zu einem tierischen Duell an, um das Studio-Publikum zu überzeugen, welches das bessere Haustier ist. Moderiert wird die neue Show von Ruth Moschner, die als neutrale Instanz die Spielrunden erklärt und kommentiert.

SpotOnNews
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(