VG-Wort Pixel

"Germany's next Topmodel" 2012 Sara Kulka muss gehen


Da waren's nur noch vier: Mit Dominique, Kasia, Luisa und Sarah-Anessa stehen die Finalistinnen bei GNTM 2012 fest. Und die schickt ProSieben erst einmal in die Wüste.
Von Jens Wiesner

Sie hatte es schon kommen sehen: "Germany's next Topmodel"-Kandidatin Sara Kulka konnte im Halbfinale der ProSieben-Castingshow nicht überzeugen und musste gehen. Doch die Tränchen, die sonst gerne kübelweise in der Show fließen, blieben aus: "Ich hab 'ne tolle Zeit gehabt", erklärte die 21-Jährige, die bemüht war, ihren Rausschmiss mit Fassung zu tragen.

"Trefferquotenmäßig ist es bei dir schwieriger als bei anderen, vor allem, wenn es um kommerzielle Sachen geht", begründete Jurorin Heidi Klum die Entscheidung und verwies auf das vorhergegangene Shooting für die "Cosmopolitan". Im Finale, das am 7. Juni ausgestrahlt wird, kämpfen nun Dominique, Kasia, Luisa und Sarah-Anessa um die GNTM-Krone. Zuvor dürfen die vier Finalistinnen aber ein wenig entspannen - und sich fotogen im Sand von Dubai räkeln.

Und Sara? Die ist um einige Erfahrungen reicher: "Ich weiß, dass ich gar nicht so viel brauch', um schön und natürlich zu sein", fasste sie ihre Erfahrungen zusammen. Gelernt habe sie dank GNTM auf jeden Fall einiges - z.B. Englisch. Da sage noch einer, Castingshows wären Bildungskiller.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker