HOME

James Corden verkündet Neuerungen beim Carpool-Karaoke

Bei der Carpool-Karaoke Moderator fährt James Corden Stars durch die Stadt und trällert mit ihnen zusammen ihre größten Hits. Bislang war das Format nur Bestandteil seiner Sendung. Doch das soll sich jetzt ändern. 

Der britische Moderator James Corden

James Corden ist mit seiner Carpool-Karaoke sehr erfolgreich

Er hatte sie alle: Adele, Britney Spears, Jennifer Lopez, Madonna, die Red Hot Chili Peppers, Rod Stewart, Jennifer Hudson, Mariah Carey, George Michael, Justin Bieber, Lady Gaga, Stevie Wonder, Gwen Stefani und sogar die First Lady, Michele Obama. Late-Night-Moderator James Corden chauffierte für seine Carpool-Karaoke schon etliche Stars durch die Stadt. Bislang war die Show nur ein fester Bestandteil seiner US-Sendung "The Late Late Show". Doch das wird sich bald ändern, wie der 38-Jährige jetzt verriet.

James Corden verkündet Neuerungen

Das Erfolgskonzept soll als 16-teilige, halbstündige Serie wöchentlich exklusiv auf dem Streaming-Dienst Apple Music erscheinen - allerdings ohne Corden am Steuer. Der tritt nur als Mitproduzent auf. Bereits im Sommer hatte sich das Unternehmen die Rechte an dem Format des US-Sender CBS gesichert. Im September kutschierte Corden Apple-CEO Tim Cook im Rahmen seiner Show zum iPhone 7- Event, wo Cook bereits eine Zusammenarbeit für 2017 ankündigte. Jetzt hat James Corden laut Branchenzeitschrift "Variety" auf einer Presseveranstaltung die Details verraten.

Demnach werden ständig wechselnde Gastgeber auf dem Fahrersitz Platz nehmen. Auch soll es weniger musikalisch zugehen, sondern mehr Interviews mit den Stars geben, die übrigens nicht mehr nur aus der Musikbranche kommen. "Wir sind wirklich begeistert von den Paarungen, die wir da zusammen bringen", so Corden. So wird einmal John Legend mit Alicia Keys im Auto sitzen, ein anderes Mal der Schauspieler Seth MacFarlane mit Ariana Grande und der Comedian Billy Eichner wird die Jungs von Metallica begleiten.

Für Apple Music ist es die erste Serie. Einen Sendestart gibt es noch nicht. Jedoch will unabhängig davon an der Carpool-Karaoke als ein Bestandteil seiner eigenen Sendung festhalten.






jek

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo