VG-Wort Pixel

Ex-Spice Girl und der Formel-1-Teamchef Geri Halliwell und Christian Horner haben geheiratet


Mit einer Zeitungsanzeige hatten Ex-Spice Girl Geri Halliwell und Formel-1-Teamchef Christian Horner im November ihre Verlobung bekanntgegeben. Jetzt haben sie gerheiratet - und zwar ebenso klassisch.

Sie ist unter der Haube: Ex-Spice Girl Geri Halliwell hat geheiratet. Am Freitag hat sie ihrem Verlobten, Formel-1-"Red Bull"-Teamchef Christian Horner, in England, eine Stunde nördlich von London, das Jawort gegeben.

Wie das Magazin "People" berichtet, war die Feier - im Gegensatz zur bunten Popstar-Vergangenheit der damaligen "Ginger Spice" - offenbar ganz klassisch und traditionell. Mit einem alten Rolls Royce sei die Sängerin zur Trauung gekommen. Begleitet wurde sie von Blumenmädchen und -jungen - darunter auch die Söhne von Ex-Bandkollegin Emma Bunton. Der Bräutigam fuhr nicht weniger stilvoll in einem alten Aston Martin vor.

Prominente Gäste feierten mit

Auch beim Outfit hielt sich Halliwell an Traditionen. Sie trug ein langes, weißes Brautkleid mit Schleppe, Spitze und Schleier. Bei Instagram postete sie außerdem, dass auch etwas Blaues, etwas Altes, etwas Neues und etwas Geliehenes dabei war.

Unter den Gästen waren zahlreiche Prominente, darunter Ex-"Baby Spice" Emma Bunton sowie die Ex-Formel-1-Fahrer David Coulthard (im Schottenrock) und Niki Lauda. Ex-Kollegin Victoria Beckham kam nicht zur Feier - gratulierte aber mit einem Bild aus alten Zeiten via Twitter:

< script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8">

Die Braut bedankte sich anschließend über ihren Twitter-Account bei allen, die den "großartigsten Tag ihres Lebens" zu etwas so Besonderem gemacht haben.

kup

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker