HOME

Birgit Schrowange: Nach TV-Aus ging's fast einmal um die Welt

Birgit Schrowange genießt ihr neues Leben in vollen Zügen. Seit ihrer letzten Sendung kurz vor Weihnachten hat sie sich die Welt angesehen.

Birgit Schrowange reist jetzt um die Welt.

Birgit Schrowange reist jetzt um die Welt.

Birgit Schrowange (61) hat ihren langjährigen Job als Moderatorin der RTL-Sendung "Extra" einen Tag vor Weihnachten an Nachfolgerin Nazan Eckes (43) übergeben. Seither reist die gebürtige Nordrhein-Westfälin um die Welt. Wie ihrem Instagram-Account zu entnehmen ist, war sie bisher in der Karibik, in Florida, Mexiko und New Orleans. Auf den Fotos ist immer mal wieder auch ihr Verlobter Frank Spothelfer zu sehen.

Die Aryuveda-Kur auf Sri Lanka - "berauscht von warmen stillem Wasser und Kräutertee" - machte sie dann aber offenbar lieber "mit meiner Freundin Isabel", mit der Sängerin Isabel Varell (58) gemeint ist. "Besser konnte mein neuer Lebensabschnitt nicht starten", freut sich Schrowange neben einer Reihe von Fotos.

Doch auch die Schweiz hat es ihr angetan. Der jüngste Post stammt aus Zürich; Schrowange freut sich darin über Sonnenschein und blauen Himmel. Ihr Lebensgefährte lebt und arbeitet in der Schweiz.

Wann und wo wird geheiratet?

Vielleicht sucht Schrowange ja auch nach der perfekten Hochzeitslocation oder dem Ort für die Hochzeitsreise? Spothelfer hatte ihr jedenfalls an ihrem 61. Geburtstag im April 2019 einen Heiratsantrag gemacht, wie sie "Bunte" im November verriet. "Ich habe Ja gesagt. Wir werden heiraten." Erstmals erzählte die Braut in spe im November 2017 von dem damals neuen Mann in ihrem Leben.

SpotOnNews