HOME

Caroline Bosbach: Die Tochter von CDU-Urgestein Wolfgang Bosbach liebt einen Sozi

Das hätte sich CDU-Politiker Wolfgang Bosbach vermutlich nicht träumen lassen: Seine Tochter Caroline liebt einen SPD-Politiker. Daran ist 67-Jährige nicht ganz unschuldig.

Caroline und Wolfgang Bosbach

CDU-Politiker Wolfgang Bosbach und seine Tochter Caroline.

Picture Alliance

Obwohl er mittlerweile nicht mehr im deutschen Bundestag sitzt, gehört CDU-Politiker Wolfgang Bosbach zu den bekanntesten Persönlichkeiten des Politbetriebs. Das liegt vor allem daran, dass Bosbach zu fast allem eine dezidierte Meinung hat und sie auch lautstark vertritt. Deshalb gehörte er viele Jahre zu den Politikern mit den meisten Talkshow-Auftritten.

Dabei vertrat er klassisch konservative Positionen, so zeigte er sich etwa als Kritiker der Merkel'schen Flüchtlingspolitik. In Zeiten, als das Profil der CDU etwas zu verwässern drohte, gab er den traditionellen Wählern Halt. 

Umso mehr dürfte ihn die private Wahl seine Tochter Caroline irritiert haben. Die 29-Jährige ist nämlich seit einem Jahr mit dem SPD-Politiker Oliver Strank liiert. Der gilt innerhalb der Partei als Hoffnungsträger und trug zeitweise den Spitznamen "Olliebama". 2017 verpasste er jedoch den Einzug in den Bundestag knapp.

Es begann auf einer Veranstaltung von Wolfgang Bosbach

Dass sich seine Tochter einen Sozialdemokraten geangelt hat - daran ist der CDU-Mann nicht ganz unbeteiligt. Denn die beiden trafen sich das erste Mal bei einer Veranstaltung von Wolfgang Bosbach. Dessen Begeisterung über den neuen Partner seiner Tochter soll sich zunächst in Grenzen gehalten haben. Er habe sie vorsorglich darauf hingewiesen, dass sich "Genossen ja eigentlich nicht vermehren sollen", sagte Caroline Bosbach dem Promi-Magazin "Gala". Als ihr Freund das erste Mal bei Bosbachs daheim war, habe der CDU-Politiker zu seiner Tochter gesagt: "Du weißt, das der im Garten bleiben muss."

Das Verhältnis der beiden Politiker soll aber von Anfang an respektvoll gewesen sein. "Beide sind Rechtsanwälte und Politiker, beide lieben Fußball. Da haben sie schon eine Kommunikationsebene", sagte Caroline Bosbach dem Magazin. Wie überhaupt sich ihr Vater und ihr Freund sehr ähnlich seien. Selbst ihre Mutter habe gesagt: "Er ist wie dein Vater."

Quelle: "Gala", "Frankfurter Neue Presse"

che