VG-Wort Pixel

Starkoch Frank Heppner Festnahme bei Reichsbürger-Razzia: David Alabas Schwiegervater sollte die Truppen verpflegen

David Alaba
David Alaba stand bis 2021 beim FC Bayern unter Vertrag. Mittlerweile spielt er für Real Madrid. 
© Sven Hoppe / DPA
Bei dem spektakulären Polizeieinsatz gegen Reichsbürger wurde auch der Schwiegervater von Fußballer David Alaba verhaftet. Der Starkoch Frank Heppner sollte die Kantinen des neuen deutschen Reichs übernehmen.

Es war einer der größten Polizeieinsätze in der Geschichte der Bundesrepublik: Am Donnerstag nahmen Polizisten in Deutschland, Italien und Österreich insgesamt 25 Menschen fest. 22 von ihnen wird vorgeworfen, Mitglied einer terroristischen Vereinigung zu sein. Drei anderen müssen sich gegen den Vorwurf der Unterstützung verteidigen.

Wie nun bekannt wurde, befindet sich unter den Inhaftierten auch der Starkoch Frank Heppner. Das berichten die österreichische Zeitung "Die Presse" und das Online-Portal "T-Online". Der 62-Jährige wurde in Österreich festgenommen. In dem Tiroler Skiort Kitzbühel betreibt der Münchner die Küche eines Nobelhotels.

Heppner ist nicht nur ein bekannter Koch, er ist der Vater von Shalimar Heppner, der Lebensgefährtin von Fußballstar David Alaba. Der langjährige Bayern-Spieler lernte die heute 28-Jährige während seiner Münchner Zeit kennen, beide zogen 2021 zusammen nach Madrid. Im Dezember 2019 bekam das Paar einen gemeinsamen Sohn.

Frank Heppner: David Alaba ist mit seiner Tochter liiert

Frank Heppner sollte, so schreibt es "Die Presse", nach dem erfolgreichen Umsturz "die Kantinen des neuen deutschen Reichs übernehmen" und die Truppen versorgen. Der Starkoch soll sich mehrere Male mit den Putschisten getroffen haben.

David Alaba stand mehr als zehn Jahre beim FC Bayern München unter Vertrag und gewann in der Zeit zwei Mal die Champions League und holte zehn Deutsche Meisterschaften. Nach seinem Wechsel zu Real Madrid im Sommer 2021 ging die Karriere des österreichischen Verteidigers ähnlich erfolgreich weiter: Er wurde in diesem Sommer zum dritten Mal Champions-League-Sieger und erstmals Spanischer Meister. 

Zuletzt sah man David Alaba und Shalimar Heppner Anfang Dezember gemeinsam in Dubai, wo das Paar Urlaub machte. Zur Festnahme des Vaters seiner Lebensgefährtin hat sich der Fußballer bislang nicht geäußert.

Verwendete Quelle:"Die Presse", "T-Online.de"

Mehr zum Thema

Newsticker