HOME
Ein kleines Mädchen mit vollgekleckertem T-Shirt lacht in die Kamera

Tweets der Woche

Was soll mit auf eine einsame Insel? "Süßigkeiten, Heizung, Kühlschrank, Steckdose, Gold und Silber"

Zwischen Kindergeburtstag und Liebe: Die Sorgen und Freuden des Familienlebens sind vielfältig. Einen kleinen Einblick geben unsere Tweets der Woche.

Jérôme Boateng, sein Sohn Jermár und die Zwillinge Lamia und Soley am Geburtstagstisch

Jerome Boateng

Promi-Bild des Tages

Geburtstag: Kind mit Torte und Feuerwerk geweckt – das endet fast im Desaster

Gefährliche Geburtstagsüberraschung

Kind wird mit Torte und Feuerwerk geweckt – das endet fast im Desaster

Abgesperrter Tatort in Idaho

Verbrechen in den USA

Mann sticht neun Menschen bei Kindergeburtstag nieder

Robin Thicke

Urteil

"Ich schlage meinen Sohn ganz selten": Robin Thicke verliert Sorgerecht

Cyber Monday und Black Friday

Online-Shopping

Gegen dieses Event wirkt der Cyber Monday wie ein Kindergeburtstag

Juhu, Kindergeburtstag!

Tweets der Woche

"Diese 'Kein Bier vor vier'-Regel kann nur von jemandem stammen, der nie einen Kindergeburtstag zu Hause hatte"

Tweets der Woche

"Diese 'Kein Bier vor vier'-Regel kann nur von jemandem stammen, der nie einen Kindergeburtstag zu Hause hatte"

Unglaublicher Party-Gast in Russland

Fußballer bringt lebenden Bären zum Kindergeburtstag

Teure Geburtstagsfeier

Protz-Party für Kardashian-Baby

Interview

Die magische Seite des James Franco

"Der Bastelkönig" auf Sat.1

Kindergeburtstag mit Ulla Kock am Brink

Helene Hegemann

Kindergeburtstag im Raubtierkäfig

Von Carsten Heidböhmer

Hollywood-Wahnsinn

Die Imagepflege beginnt in der Kloschüssel

TomKat

Katie entflieht der Cruise-Control

Mein Leben als Mensch (Teil 31)

Wärmflasche mit Augen

Heimfilme

Der Recorder taugt auch als Regisseur

Mallorca

Ballermann trifft auf Kindergeburtstag

September

Emotionsgeladenes Psychogramm

Saddam Hussein

Der Präsident als Partystar

Klage

Freispruch für Tommy Lee

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(