HOME

Vanessa Paradis

Modischer Fehlgriff selbst in Chanel

Christian Lindner

FDP-Parteitag

Fremdenangst beim Bäckereibesuch? Christian Lindner löst Rassismus-Debatte aus

Karl Lagerfeld

Er verspürt "Hass" auf die Kanzlerin

Karl Lagerfeld "hasst" Merkel: Warum der Modeschöpfer die Kanzlerin anzählt

Kritik an Flüchtlingspolitik

Karl Lagerfeld erklärt, warum er Angela Merkel "hasst"

Karl Lagerfeld

Designer hat "genug" von #MeToo

"Germany's Next Topmodel"

Model Anna Hiltrop: Das fehlt den "GNTM"-Kandidatinnen

Fotograf Miles Aldridge

Ein verstörender Blick hinter die schillernde Fassade

Karl Lagerfeld

Verlierer des Tages

Keira Knightley

Partnerlook in der Front Row perfekt gelungen

Berlin Fashion Week

stern-Stimme Maries Modelcheck

Wie das deutsche Label Strenesse dem Fashiontod entkam

Tatjana Patitz: "Für zwei Tage Arbeit bekam ich einmal 350.000 Dollar"
stern-Gespräch

Supermodel

Tatjana Patitz: "Für zwei Tage Arbeit bekam ich mal 350.000 Dollar"

Kristen Stewart zeigt sich derzeit gern in "Chanel"

Mode-Ikone

Kristen Stewart: "Man soll sich an mich als cool und ehrlich erinnern"

Karl Lagefeld mit seinen Musen Kristen Stewart und Lily Rose Depp

Chanel in der Elphi

Der Kapitän der Modewelt - Lagerfeld und seine Hommage an Hamburg

Karl Lagerfeld

Au revoir, Modezar

Als Karl Lagerfeld ein letztes Mal nach Hause kam

Kritik an Modezar

Böse Überraschung für Reisende: Karl Lagerfeld wirft Hotelgäste in Hamburg raus

Modedesigner Karl Lagerfeld kündigte bei seinem Auftritt im Sender C8 an, er werde "etwas Schreckliches" sagen

Im Französischen TV

Karl Lagerfeld nennt Flüchtlinge "die schlimmsten Feinde" der Juden

(Un-)Tragbar? NEON-Autorinnen streiten über Feminismus-Slogans auf Kleidung

Feminismus-Slogans

PRO: Nur für zertifizierte Feministinnen? Vergesst euer Ego-Problem!

NEON Logo
Model Sandra Hunke

stern-Stimme Maries Modelcheck

Model Sandra Hunke: Morgens Toiletten reparieren, nachmittags auf den Laufsteg

Fabelhafte Fundstücke September Teaser

Fabelhafte Fundstücke

Glück ist käuflich: Geschenkideen aus der Moderedaktion

NEON Logo

Bildband und Ausstellung

Claudia Schiffer: Von der Kö zur Königin der Modewelt

Von Julia Kepenek
Das Foto zeigt angeblich einen erfolgreichen Test einer Interkontinentalrakete durch Nordkorea
+++ Ticker +++

News des Tages

Raketentest durch Nordkorea: USA fordern "globales Vorgehen"

Jérôme Boateng

stern-Stimme Maries Modelcheck

Die Liga als Laufsteg

Karl Lagerfeld - neue TV-Doku auf RTL living

Neue TV-Doku

Karl Lagerfeld, der einsame König

Von Jessica Kröll
Deena Abdulaziz

"Vogue"-Chefin Abdulaziz

Ohne Kopftuch - das ist die Anna Wintour des Orients

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(