HOME

Kein Erfolg bei Frauen: Zac Efron wartet vergeblich auf ein Tinder-Date

Er findet keine Frau bei Tinder: Zac Efron beklagt sich über seine Pleiten bei der Online-Dating-App und versteht die Frauenwelt nicht mehr. Warum ihn bei Tinder keine haben will.

Zac Efron

Wer möchte sich da nicht retten lassen: Zac Efron zeigt bei den Dreharbeiten zum neuen "Baywatch"-Film seine Muskeln.

Bei diesem Anblick ist es kaum zu glauben: Zac Efron ist die absolute Tinder-Leiche. Weder ein Match, geschweige denn ein Date kommen durch die Dating-App zu Stande. Der "Bad Neighbours"-Darsteller ist verwundert und geschockt zugleich. Nach dem Beziehungsaus mit Ex-Freundin Sami Miro Anfang des Jahres fällt es dem Schauspieler schwer, eine neue Frau kennen zu lernen.

In der britischen Tageszeitung "Times" beklagte sich Efron über seine schlechte Tinder-Quote. Demnach hat er keine einzige Frau auf der App gefunden, kein sogenanntes Match. Der Grund dafür? Offenbar dachten alle Interessentinnen, sein Profil mit seinem Foto sei ein Fake. "Sowas ist mir noch nie passiert, alle dachten, es wäre ein Schwindel", sagte Efron der Zeitung. 

Dates nehmen bei Zac Efron längere Zeit in Anspruch

Durch seinen beruflich Erfolge scheint sein Liebesleben in Mitleidenschaft gezogen worden zu sein. Frauen würden in erster Linie seine Rollen, nicht aber ihn als Person sehen. Das Kennenlernen dauere länger, weil Frauen ihm gegenüber voreingenommen seien. "Sie müssen alles, was sie bislang über mich gedacht haben, vergessen." Nur so könnten seine Dates den wahren Zac Efron kennenlernen.

Wer viel Zeit mitbringt und Interesse an einem Date mit dem smarten Schauspieler hat, sollte sich schleunigst auf den Weg nach Los Angels machen. Zac ist anscheinend über jedes Date dankbar. Für alle anderen: Ab 1. September ist Efron in "Mike and Dave need Wedding Dates" wieder im Kino zu sehen. 

csw
Themen in diesem Artikel