HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000088147 Tippser

Die industrielle Bedeutung von Zahnriemen als Antriebstechnik

Hallo Leute,

ich habe mich in den letzten Tagen mit Industrieunternehmen beschäftigt. Dabei haben es mir besonders die Transport- und Fördersysteme angetan. Ich finde es immer sehr spannend, wie das alles organisiert ist und wie immer sichergestellt ist, dass alles läuft und alle Systeme immer angetrieben sind. Da kommen die Zahnriemen ins Spiel. Denn diese sorgen dafür, dass die Kraft weitergegeben wird. Sie spielen also eine essentielle Rolle in der Industrie. Deshalb ist es wichtig, dass qualitativ hochwertige Zahnriemen verwendet werden.

Ich finde so etwas einfach interessant. Ich hätte nicht gedacht, dass sie eine so wichtige Rolle spielen. Auf das ganze Thema bin ich gekommen, da einer meiner Kommilitonen seine Abschlussarbeit darüber schreibt.
Antworten (23)
KissMe
Hallo,

Auch mich erstaunt es immer wieder, dass doch so kleine Teile eine wichtige Rolle in einem großen System spielen. Das kann man auch leicht auf den Menschen übertragen. Eine noch so kleine Zecke kann den „Organismus Mensch“ doch für einige Tage lahmlegen.

Mfg
SpeedyGonzales
Ich feier das einfach, dass man über so ein Mini Nischen Thema seine Arbeit schreiben kann.

Oh man. ich wäre auch gerne wieder Student. Meine Studentenzeit war so schön, doch leider so kurz...

Nach der Schulzeit und nach dem Studium fängt nämlich das harte Leben an. Das ist dann nicht mehr so frei und leichtfüßig.
Dorfdepp
Ich sehe keine Frage, aber einen Link zu einem Zahnriemenhersteller, also indirekte Werbung. Um es kurz zu machen: Wie viele soll ich jetzt kaufen? Ist doch bestimmt eine schönes Weihnachtsgeschenk.
dschinn
auf Kikki reimt sich...
bh_roth
Genau, dorfdepp, ich bin schon auf das Gesicht meiner Gattin gespannt, wenn sie einen Zahnriemen anstelle eines Colliers von Swarovski unter dem Weihnachtsbaum findet. Das gibt einen Spaß.
Skorti
Man könnte auch der AWO ein Paket dieser Riemen zur Weiterleitung an Bedürftige spenden.

Die freuen sich sicher ...

Was mich erstaunt ist nicht nur, dass heutzutage ein Student noch eine Abschlussarbeit zu Zahnriemen schreibt, ich dachte das Thema sei seit 1923 ausreichend behandelt, nein was mich wundert ist, dass das Thema von Kikki noch langweiliger ist, sonst würde er sich auf seine Arbeit konzentrieren, statt die vom "Kommilitonen" zu lesen.
wokk
Ach ihr habt das zwar schon geschnallt, wagt es aber nicht zu sagen!
WEIL:
Kikki 10h48
DerTaster 10h50
Syrien 10h52
Also? = Kikki = DerTaster = Syrien
Schneller kann auch ich nicht die Sockenpuppe austauschen!
elfigy
@Skorti. Wie kommst Du darauf, Kikki wäre ein ER? Das ist Diskriminierung von weiblichen Technikfreaks. Ein Skandal ist das. Schon wieder Abgründe. Schauderhaft.
Rentier_BV
Wokk, du passt aber auf!

Gut gemacht.
Skorti
@elfigy

Du solltest mir nicht immer Böses unterstellen.
Ich bin davon ausgegangen, dass gerade "weibliche Technikfreaks" im Bereich Technik interessantere Themen als Keilriemen finden.

Das ist doch bestimmt ein Thema, das man dem "Forrest Gump" unter den Studenten gibt.
Etwas was sonst keiner haben will und bei dem man aber eigentlich nicht versagen kann.
wokk
Rentier, gut dass auch Du dies bemerkt hast. Ich bin stolz auf Dich!
elfigy
Alle meine Freundinen interessieren sich für Zahnriemen. Das ist oft Thema unter uns Frauen in geselliger Runde. Das gilt auch für Drehstrom Induktionsmaschinen und die Verpuffung der Wupptität der Luft durch plötzliche Massenveränderungen der Erdkruste.
Du hast null Ahnung von Frauen Skorti, aber Du verstehst es, das geschickt zu verdeutlichen. Seufz.
elfigy
Ich hab inzwischen die Anwort von Werner Schneider zur Lichtgeschwindigleit gelesen. Das ist es, so sollten Antworten hier sein. Und das Licht ist auch noch neutral. Da muß man nicht unterstellen, es würde entweder Frauen oder Männern gehören.
solitude32
Wobei Werner Schneiders Rechner anscheinend durch Zahnriemen w/m angetrieben wird, sonst wäre seine Antwort nicht mit drei Jahren Verspätung angekommen.
elfigy
Das ändert nix an der Qualität!
Rentier_BV
Elfigy
Wie wäre es, wenn ihr wieder mal zusammen sitzt und über Zahnriemen diskutiert, wenn ihr mal einen Demo Zahnriemen strickt oder häkelt?

Bin..........
schon.............

weeeech!
Dorfdepp
solitudes etwas abfällige Meinung über den Zahnriemen als Antrieb in PCs veranlasst mich, zur Ehrenrettung dieses Maschinenelementes zu erwähnen, dass der Zahnriemen auch Steuerantrieb in Plottern bis zu DIN A2-Größe verwendet wurde, bei denen Poistioniergwenauigkeiten im Zehntelmillimeterbereich gefordert sind. Jeder, der das gesehen hat, wollte es nicht glauben, aber das war dem Zahnriemen egal, und er hat seine anspruchsvolle Aufgabe über Jahre klaglos erfüllt.
primusinterpares
solitude hat keine Ahnung. Der hält einen Zahnriemen für die Schnur, mit der sein Gebiss nachts am Bettgitter hängt.
ardiba-43
Und was ist jetzt die Frage? Oder sollte die Aufmerksamkeit, aus kommerziellen Gründen, nur auf die Website "riemen.de" gelenkt werden?
KissMe
Hallö,

ISCH BIN DER DORFDEPP!!!

Nanü?
KissMe
Hallö,

ISCH BIN DER DORFDEPP!!!

Nanü?
KissMe
Hallö,

ISCH BIN DER DORFDEPP!!!

Nanü?
KissMe
Nanü?

Hat der Dorfdepp etwa einen am Riemen?