Schließen
Menü
Ywinter

Erneuerung Personalausweis in Corona Zeiten

Warum müssen meine Eltern im Alter von 80 Jahren zur Erneuerung eines Personalausweises nach Barcelona zum Konsulat? Sie leben in Spanien.
Ein Attest aus Deutschland wird nicht anerkannt. Warum gibt es hier kein Video Chat zur Identifikation der Person. Ein Notar vor Ort würde die Unterlagen bestätigen. Das Konsulat sperrt sich. Yvonne Winter
Frage Nummer 3000204871

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (21)
ingSND
Kein Deutscher bekommt seinen Ausweis ohne persönliche Vorsprache bei einem Amtsträger.
Nicht in Berlin, nicht in Buxtehude und auch nicht in Spanien.
Nur dass in Berlin und Buxtehude der Amtsträger im örtlichen Rathaus sitzt und man im Ausland ein paar Kilometer fahren muss.

Vielleicht ändert sich das demnächst, aber derzeit kommt man nicht drum herum
PezzeyRaus
... und darüber sollte man sich im klaren sein, wenn man ins Ausland zieht und nicht rumjammern. Oh jott ich hab gerade auf meinen Perso geschaut, ich muss im Frühjahr auch nach Maastricht zum Konsulat.
Mrelbullo
Ich gehe mal davon aus, das Deine Eltern momentan in Deutschland sind und festgestellt haben, das ein Personalausweis abgelaufen ist. Wenn Du dauerhaft im Ausland wohnst, bist du nicht unbedingt verpflichtet einen gültigen Personalausweis oder Reisepass zu haben. Wenn Deine Eltern wieder nach Spanien reisen wollen, brauchen sie aber einen gültigen Personalausweis. Ich würde mal bei deinem zuständigen Passamt anrufen, ob sie Deinen Eltern einen vorläufigen Personalausweis ausstellen können. Mit einem vorläufigen Personalausweis kann man auch nach Spanien reisen.
PezzeyRaus
Wenn deine Eltern in Deuitschland sind:
In Ausnahmefällen kann (auf Antrag und Absprache) auch eine deutsche Ausweisbehörde einen Perso ausstellen. Deine Eltern müssen lediglich mitbringen:
bisheriger Personalausweis und/oder Reisepass
Geburtsurkunde / Abstammungsurkunde
Heiratsurkunde mit Namensführung / Auszug aus dem Familienbuch
eventuell Einbürgerungsurkunde
Urkunde über den Erwerb einer fremden Staatsangehörigkeit
Ausländerausweis / Aufenthaltsbewilligung aus Spanien
Abmeldebestätigung vom letzten Wohnort in Deutschland
Aktuelle Wohnsitzbestätigung der ausländischen Meldebehörde mit dem Nachweis der deutschen Staatsangehörigkeit (nicht älter als 3 Monate)
1 aktuelles biometrisches Passbild
so einfach ist das!

Übrigens in Spanien gibt es natürlich eine Ausweispflicht, sogar eine schärfere als in Deutschland.
Mrelbullo
Laut Auswärtigem Amt kann man sogar mit abgelaufenden Reisepass oder Personalausweis (höchstens 1 Jahr) nach Spanien einreisen.
Skorti
Was es alles für Möglichkeiten gibt, die Frage zu interpretieren.
Da wird ein Wechseln der Staatsbürgerschaft herein interpretiert, da werden die Eltern in Deutschland vermutet, obwohl in der Frage steht, sie leben in Spanien.
Ich hab die Frage so verstanden:
Deutsche Rentner leben in Spanien, wahrscheinlich Malle oder Katalonien, deren Personalausweis läuft aus und sie brauchen einen neuen.
Den kann man als im Ausland lebender Deutscher halt nur im nächst gelegenen Konsulat beantragen. Da kann man ein Attest schwenken, wenn man einen Ausweis will, muss man persönlich im Konsulat erscheinen, da hilft kein Video-Chat etc.
Mrelbullo
Die Sache mit dem Attest aus Deutschland stellt Fragen auf. Wer erstellt in Deutschland ein Attest, wenn die Eltern in Spanien sind?
Skorti
Pffft ... für Atteste zur Befreiung von der Maskenpflicht, geht doch auch keiner zum Arzt. Im Gegensatz zum Personalausweis gibt es Atteste sogar mit und ohne Video Chat.
miele
Warum können deine Eltern im Alter von 80 Jahren zur Erneuerung eines Personalausweises nicht nach Barcelona zum Konsulat? Sie leben in Spanien. Weches Attest aus Deutschland wird nicht anerkannt?
Mrelbullo
Die Atteste zur Befreiung der Maskenpflicht werden ja nicht akzeptiert. Ein Passagier der DB zückte mal so ein Attest, bei einer Kontrolle. Der Ordnungsdienst der DB hat erst mal gelacht........
Skorti
Bei den vielen Gefälligkeitszertifikaten die im Umlauf sind, würde ich dann auch lachen.
ingSND
erstmal gelacht ...

... und dann? er kann ihn weder zwingen, die Maske aufzusetzen, noch kann er ihn 'rausschmeißen.

Also: und dann?
Mrelbullo
Er ist bei der nächsten Station unter Beifall ausgestiegen "worden"......
Conway
Ich verstehe Ihre Frage nicht. Da ihre Eltern vermutlich Deutsche sind und in Spanien leben, müssen sie zum Konsulat, um einen deutschen Personalausweis zu verlängern bzw. zu erneuern. Was das nun mit dem Alter Ihrer Eltern, Corona, einem Notar vor (welchem) Ort bzw. einem deutschen Attest (für was auch immer) zu tun hat, erschließt sich mir nicht wirklich.
Ausländer, die in Deutschland leben, bekommen ihren Ausweis/Pass ja auch nicht "an jeder Ecke" verlängert oder erneuert.

Und auch als Deutscher in Deutschland müssen Sie Ihren Antrag persönlich stellen. Eine Antragstellung ohne Anwesenheit (z.B. per Vollmacht) ist meines Wissens nach nicht zulässig. Das hat mit "sich sperren" gar nichts zu tun.
Deutsche Konsulate gibt es aber eben leider nicht in jedem Ort in Spanien, sondern lediglich in: Alicante, Barcelona, Valenzia, Sevilla, Bilbao, Madrid, Malaga, auf Mallorca und Teneriffa. Von so einer breiten Auswahl träumen vermutlich die meisten Ausländer, die in Deutschland leben.
ingSND
@mrelbullo - da hat er sich dann wohl einschüchtern lasssen.
Der Ordnungsdienst der Bahn hat keinerlei Befugnis, selbst einen Maskenverweigerer 'rauszuschmeißen. Man kann ihn "von der Beförderung ausschließen", aber das Recht, ihn körperlich zu entfernen, hat nur die Polizei.
Jemand, der ein ärztliches Attest hat, ist aber kein Maskenverweigerer. Der Zugbegleiter kann froh sein, wenn er keine Dienstaufsichtsbeschwerde bekommen hat.
Mrelbullo
Das Gespräch verlief im ruhigen und sachlichen Ton. Der Sicherheitsdienst lies den Passagier wissen, das ein aus dem Internet ausgedrucktes Attest keinerlei Wirkung erzielt. Der Passagier wurde höflichst gebeten an den nächsten Station aus zusteigen. Nun muss man noch dazu sagen, das alle 3 Sicherheitsmänner ca. 1,90m groß und nicht gerade schmächtig waren.
ingSND
Ein aus dem Internet ausgedrucktes Attest ist kein Attest.

Ich hatte keine Ahnung, dass Du von einem Covidioten mit Spielzeugpapier sprichst, ich war von einer ernsthaften Diskussion ausgegangen.
Kackmann
Auf solch einen Blödsinn sollte generell nicht geantwortet werden.
Glück auf!
Hefe
ingSND: Vor Wochen hat ein Kontrolleur der VAG Freiburg einen Passagier der Bahn verwiesen. Nach Vidio-Aufzeichnung bekam der Kontrolleur recht. Warum hat ein Kontrolleur der DB diese Rechte nicht?
ingSND
@Hefe - so, wie ich das verstanden habe, teilen sich die Rechte wie folgt auf:
- Mitarbeiter des Verkehrsunternehmens dürfen den Beförderungsvertrag kündigen. Dann muss der Passagier das Fahrzeug verlassen. Tut er es aber nicht, müssen die Mitarbeiter die Durchsetzung des Verweises anderen überlassen
- Mitarbeiter des Ordnungsamtes können darüber hinaus Bußgelder verhängen, aber auch sie dürfen den Passagier nicht körperlich entfernen.
- das darf letztendlich nur die Polizei mit den entsprechenden strafrechtlichen Konsequenzen

Oft wird sich der Passagier aber nicht widersetzen, weil er entweder nicht weiß, wer was darf und sich dem Kontrolleur fügt.
Oder es sehr genau weiß - auch, dass der Kontrolleur im Zweifel die Polizei hinzuziehen und es dann teuer werden wird.
Hefe
IngSND: Ich habe nur den Bericht in der BZ gelesen.