Gast

Nur im Allergietest steht, dass ich allergisch bin??

Heute beim Allergietest stand, dass ich 'positiv(ein + bei jeder Sache)' Allergisch auf Orange, Apfel, Ananas, Weizenmehl, Haselnuss(bei Haselnuss hatte ich 2mal +, also schwach positiv) und Miesmuschel bin. Ich war erstaunt, denn ich habe es vor dem Test gar nicht gemerkt, dass ich überhaupt solche Allergie hätte.Ich hatte wirklich gar keine kleinsten Symsome auf solchen Lebensmittel. Muss ich trotzdem diese Sachen vermeiden, weil es NUR im Test seht, dass ich allergisch bin?
Frage Nummer 48704

Antworten (5)
wiki01
Solange es sich bei dir nur um Symsome handelt, die du nicht hast, brauchst du dir wirklich keine Sorgen machen.
wsc71
Auf KEINEN Fall vermeiden: DAS ruft unter Garantie erst die Symsome hervor! Im Gegenteil; hier ist Schocktherapie angesagt- nur das bildet in deinem Körper eine stabile Abwehrbasis. Wenn du jetzt damit aufhörst, Orangen, Äpfel, Ananas, Weizenmehl, Haselnüsse und vorallem Miesmuscheln zu essen, wirst du in zwei Monaten auf der Station deines Vertrauens weilen, versprochen!
bh_roth
Das ist m. E. völlig normal. Bei einem Allergietest werden Konzentrate verwendet; in dieser Konzentration werden diese Stoffen in der Regel durch normale Ernährung nicht konsumiert, sodass es bei dir bis heute zu keinen von dir bemerkten allergischen Reaktionen gekommen ist.
Wenn du deine Ess- und Lebensgewohnheiten beibehältst, ist der Umgang mit diesen Allergenen nicht kritisch. Die Frage ist nur: Warum hast du denn einen Allergietest machen lassen? Sind da doch schon Reaktionen von dir bemerkt worden?
hphersel
Allergietests sind so oft falsch positiv, dass sie für meine Begriffe nur eine sehr begrenzte Aussagekraft haben. Also, lieber Fragesteller, lass Dich nicht verrückt machen.
micle
Und was sagt der Arzt dazu, oder hat er dir das Ergenis kommentarlos ausgehändigt?
Den würde ich als erstes fragen.