Schließen
Menü
Lennard Werner

Wie tief wird beim Tätowieren in die Hautschichten gestochen?

Frage Nummer 55027

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (11)
elfigy
Kann man Zombies überhaupt tätowieren ?
Meyerhuber
@elfigy, kann man, machen wir ja täglich. Ich habe mir mal eine Tätowierung auf die Glatze stechen lassen, als die Nadel am großen Zeh rauskam, habe ich aua gesagt.
Meyerhuber
@rocktan, ich bin nur 1,90 groß, hat trotzdem aua gemacht.
Rocktan
Genau deswegen.
hphersel
ernsthaft sindes mit den heute üblichen Maschinen 0,2 bis 0,4 Millimeter. Per hand geht's aber oft tiefer...
Rocktan
Nicht etwa doch nur 36 Moleküle Kaliumchlrid tief?
Brittwulff
Die Haut ist unser vielseitigstes Organ. Sie grenzt den inneren Menschen vom äußeren ab und viele verkennen ihre Funktion vollständig, denn sie ist ein Organ und reagiert auf alles. Sie dient der Repräsentation, hat eine Warnfunktion, lenkt den Stoffwechsel und hat wichtige Immunfunktionen.

In Anbetracht der Tatsache, dass deine Frage so formuliert ist, dass man denken könnte du möchtest vielleicht noch ein paar Informationen evaluieren bevor du dich tätowieren lässt, sehe ich es als meine Pflicht an dich eindringlich zu warnen: Schädige nicht eines deiner wichtigstens Organe, ästhetisch wie praktisch, dadurch, dass du dir Tinte unter die Haut spritzt!
starmax
@Brittwulf - ich habe zwei (!) größere Organe als die Haut - eins ist das Gehirn.
Deho
Welches Organ vergrößert sich bei Erregung um ein Vielfaches, fragt der Medizinprofessor die Studentin. Die errötet. Es ist die Augenpupille, sagt der Professor.
starmax
Ein schwules Arschloch wie du sollte doch wenigstens in etwa über seinen nächsten Nachbarn Bescheid wissen, oder nicht?
" Der Darm ist beim erwachsenen Menschen ca. acht Meter lang und besitzt wegen der feinen Darmzotten eine Oberfläche von etwa 400 bis 500 m²" wiki
Zum Gehirn brauchen wir glaube ich, in deinem Fall nix zu sagen, da es wohl Walnußgröße hat...
Anasf
Naja.. ein Tattoo kann etwas Wunderschönes sein, das dich über Jahre begleitet und immer wenn du es anschaust, freust du dich darüber. So geht es mir! Also lass dich nicht abschrecken!

Die Farbe wird in die zweite Hautschicht gestochen. Mittlerweile sind die Maschinen so ausgereift, dass das gar nicht mehr wehtut. Solltest du in einigen Jahren doch keine Lust mehr auf deine Tätowierung haben, dann kannst du die jederzeit entfernen lassen. Schließlich ist hier die Technik mittlerweile auch ziemlich ausgereift!