HOME

Bill Clintons Tochter Chelsea heiratet: Million Dollar Wedding

Die Hochzeit von Chelsea Clinton kostet nach Schätzungen von Experten zwischen zwei und drei Millionen Dollar. Allein für das Catering seinen Kosten von 750.000 Dollar zu erwarten, so Sally Kilbridge, stellvertretende Chefredakteurin der Zeitschrift "Brides".

Wenn die frühere Präsidententochter Chelsea Clinton am Samstag den Investmentbanker Marc Mezvinsky heiratet, dürfte die Rechnung weit über dem Durchschnitt liegen. Während eine Hochzeit in den Vereinigten Staaten üblicherweise um die 24.000 Dollar (knapp 19.000 Euro) kostet, beläuft sich der Kostenaufwand für die wohl spektakulärste US-Hochzeit des Jahres nach Schätzungen von Hochzeitsexperten auf mehrere Millionen Dollar. Allein die Torte könnte demnach 20.000 Dollar (knapp 15.700 Euro) kosten.

Die Details des Hochzeitsfests der einzigen Tochter von Expräsident Bill Clinton und Außenministerin Hillary Rodham Clinton werden selbst so kurz vor dem Termin noch immer wie Staatsgeheimnisse gehütet und der Ort des Ereignisses ist noch immer nicht offiziell. Medienberichten zufolge ist das mehr als 100 Jahre alte Anwesen Astor Courts bei Rhinebeck im US-Staat New York der wahrscheinlichste Schauplatz. Auf Luftaufnahmen war zu sehen, dass auf dem 20 Hektar großen Grundstück Festzelte errichtet wurden.

Zwar schätzen manche Hochzeitsexperten die Gesamtkosten für das prominente Fest auf bis zu fünf Millionen Dollar (knapp vier Millionen Euro). Doch Sally Kilbridge, stellvertretende Chefredakteurin der Zeitschrift "Brides", glaubt, dass sich der Betrag "nur" auf zwei bis drei Millionen Dollar belaufe. Sie denke nicht, dass Chelsea Clinton der Typ sei, der bei allen Details über die Stränge schlage. Dieser Ansicht ist auch Darcy Miller, Redaktionsleiterin der Zeitschrift "Martha Stewart Weddings". "Es ist offensichtlich eine große Hochzeit", sagt sie, aber Chelsea Clinton scheine eine Person zu sein, die nicht gerne auffällt.

Designerkleid und luxuriöse Dixi-Klos

Doch für einige Bestandteile des prominenten Fests wird der Betrag erwartungsgemäß sehr hoch ausfallen. So rechnet Kilbridge damit, dass Chelsea Clinton ein Kleid der bekannten US-Designerin Vera Wang tragen wird. Schließlich sei sie dabei fotografiert worden, wie sie in eine New Yorker Boutique der Designerin ging. Ein maßgeschneidertes Kleid von Wang kostet um die 20.000 Dollar (knapp 15.700 Euro), wie Kilbridge erklärt.

Beim Blumenschmuck werde sich Chelsea nicht zurückhalten, glaubt Kilbridge, er falle sicher sehr glamourös aus. Kosten in Höhe von 250.000 Dollar hält die Redakteurin für denkbar. Dies sei gar nicht mal so viel Geld, wenn man bedenke, dass US-Unternehmer Donald Trump sich die Blumen bei seiner Hochzeit eine halbe Million Dollar (knapp 390.000 Euro) habe kosten lassen.

20.000 Dollar für Dixi-Klos? Dies hält Kilbridge nicht für abwegig. Bei der Clinton-Hochzeit dürften mobile Toilettenkabinen samt Belüftungsanlage, Bediensteten und Blumen zum Einsatz kommen.

Prominente Gäste zur Hochzeit erwartet

Schließlich werden zu der Hochzeit hochkarätige Gäste erwartet. Medienberichten zufolge stehen Oprah Winfrey, Barbra Streisand und Steven Spielberg auf der Liste. Allerdings nicht Präsident Barack Obama, wie dieser gestern selbst bekanntgab. Schätzungsweise 400 bis 500 Personen werden dem Ja-Wort der Clinton-Tochter beiwohnen - die durchschnittliche Gästezahl bei einer Hochzeit in den USA beträgt 150. Um die anwesende Prominenz zu versorgen, könnten bis zu 750.000 Dollar (knapp 590.000 Euro) für Catering anfallen, und nochmals 30.000 Dollar (knapp 24.000 Euro) für Getränke, wie Kilbridge erklärt. Die Party-Zelte, um die VIPs vor möglichem Regen zu schützen, kosteten bis zu 600.000 Dollar (knapp 470.000 Euro). Für die Unterhaltung der Gäste seien weitere 40.000 Dollar (knapp 30.000 Euro) denkbar.

Was die Sicherheit der Gäste betrifft, so wird ein Teil der Kosten voraussichtlich vom Staat übernommen. Schließlich wohnen der Trauung sowohl die jetzige Außenministerin als auch ein ehemaliger Präsident der USA bei.

Falls die Hochzeitsgäste am Wochenende noch nach anderen Möglichkeiten für den Zeitvertreib suchen, werden sie in Rhinebeck bestimmt fündig. Denn zeitgleich zur Clinton-Trauung findet dort ein Volksfest statt. Geplante Veranstaltungen, wie eine Aufführung der "Rocky Horror Picture Show" und ein Kuh-Wettbewerb, sollen wie geplant über die Bühne gehen. Selbst für Meditation und Entspannung wäre gesorgt: In einem nahe liegenden Zentrum wird unter anderem ein Yoga-Workshop angeboten.

Luftraumsperre während Hochzeit verhängt

Wer sich nun Sorgen macht, wie in alles um der Welt Chelsea Clinton ihre Hochzeit finanzieren soll, der darf sich wieder beruhigen: Der Vater der Braut, Expräsident Bill Clinton, verdiente in den vergangenen sechs Jahren allein 40 Millionen Dollar (knapp 30 Millionen Euro) als Redner bei diversen Veranstaltungen. Sollten die Clintons eine amerikanische Tradition befolgen, wonach die Eltern der Braut die Kosten der Hochzeit übernehmen, braucht sich Chelsea also keine finanziellen Sorgen machen. Auch Fluglärm bei einer Trauung im Freien dürfte nicht zum Problem werden: Die US-Luftverkehrsbehörde FAA verhängte von 15 Uhr am Samstag bis 3.30 Uhr in der Nacht zum Sonntag (Ortszeit) eine örtliche Luftraumsperrung.

Jim Fitzgerald, APN / APN