HOME

Kontingent für Familiennachzug nicht ausgeschöpft

Berlin - Das Visa-Kontingent für die Angehörigen von Flüchtlingen mit eingeschränktem Schutzstatus wird dieses Jahr wohl nicht ausgeschöpft. Union und SPD hatten sich geeinigt, den Familiennachzug zu «subsidiär Schutzberechtigten» ab August 2018 wieder zu ermöglichen. Allerdings dürfen nur 1000 Angehörige pro Monat kommen. Wegen erwarteter Anlaufschwierigkeiten sollte es für die ersten fünf Monate ein Gesamtkontingent von 5000 Visa geben. Bis Ende November waren allerdings erst 1562 Visa erteilt worden. Einen eingeschränkten Schutzstatus haben auch viele Flüchtlinge aus Syrien.

Syrische Familie

Nur 1562 von 5000 Visa

Kontingent für Familiennachzug nicht ausgeschöpft

Ein LkW fährt an einem dänischen Grenzschild vorbei

Familiennachzug

Wie Dänen nach Deutschland ziehen, um die strikten Gesetze in ihrer Heimat auszutricksen

Eine syrische Familie sitzt vor einem Asylwohnheim

Seehofer: Neuregelung zu Familiennachzug "wichtiger Baustein" in Migrationspolitik

Ein Mann hält sich ein DinA4-Blatt mit dem Satz "Ich vermisse meine Familie" vor die Brust

Fragen und Antworten

Neuregelung des Familiennachzugs: Welche Flüchtlinge nun ihre Familie nachholen dürfen

Syrische Flüchtlingskinder

Umstrittene Neuregelung zum Familiennachzug bei Flüchtlingen tritt in Kraft

Eine syrische Familie sitzt vor einem Asylwohnheim

Sozialverbände fordern Nachbesserungen an Regelung zu Familiennachzug

Syrische Flüchtlingskinder

Bericht: 28.000 Terminwünsche für Familiennachzug von subsidiär Schutzberechtigten

Eine syrische Familie sitzt vor einem Asylwohnheim

Bundesrat billigt Neuregelung von Familiennachzug für subsidiär Schutzberechtigte

Die Bundestagsabgeordneten stimmten bereits über eine Neuregelung des Familiennachzugs ab
+++ Ticker +++

Asylstreit

Bundestag zur Migration: AfD wiederholt Rücktrittsforderung gegen Merkel

Eine syrische Familie sitzt vor einem Asylwohnheim

Bundestag beschließt Neuregelung von Familiennachzug für subsidiär Schutzberechtigte

Eine syrische Familie sitzt vor einem Asylwohnheim

Bundesrat dringt auf Nachbesserungen beim Familiennachzug

Landesinnenminister Strobl

Baden-Württemberg will Seehofers Pläne zum Familiennachzug verschärfen

Innenminister Horst Seehofer (CSU)

Kontroverse Debatte im Bundestag über geplante Quotenregelung für Familiennachzug

Eine syrische Familie sitzt vor einem Asylwohnheim

Kinderhilfswerk gegen Begrenzung des Familiennachzugs für Flüchtlingskinder

Der Familiennachzug wird neu geregelt

Gesetzentwurf wird geändert: Kein Familiennachzug für Angehörige ehemaliger Gefährder

Horst Seehofer (CSU)

Seehofer zeigt sich "sehr zufrieden" mit Neuregelung zu Familiennachzug

Der Familiennachzug wird neu geregelt

Kabinett beschließt Neuregelung des Familiennachzugs

Der Familiennachzug wird neu geregelt

Pro Asyl warnt vor Folgen der geplanten Neuregelung des Familiennachzugs

Der Familiennachzug wird neu geregelt

Bundeskabinett will Neuregelung des Familiennachzugs beschließen

Der Familiennachzug wird neu geregelt

Seehofer rechnet mit rechtzeitiger Regelung zum Familiennachzug

Auswärtiges Amt in Berlin

Bericht: Familiennachzug im ersten Quartal 2018 rückläufig

Der Familiennachzug wird neu geregelt.

Seehofers Gesetzentwurf zum Familiennachzug wird abgeändert

Umgekehrte Flucht - Syrer - familiennachzug

Wegen ausgesetztem Familiennachzug

"Umgekehrte Flucht": Immer mehr Syrer verlassen Deutschland wieder