VG-Wort Pixel

Hollywoodreife Aktion 150 Kilometer übers Meer: Drogendealer legt spektakuläre Flucht vor Polizei hin

Hollywoodreifer Fluchtversuch in Australien:


Ein wegen schwerer Drogendelikte per Haftbefehl gesuchter Brite


will in Actionfilm-Manier das Land verlassen.


Der 57-Jährige besorgt sich für seine Flucht einen Jet-Ski.


Mit Reservetreibstoff, Vorräten und laut Zeugen sogar einer Armbrust ausgerüstet,


rast er fast 150 Km weit über die Straße von Torres Richtung Papua-Neuguinea.


Beinah hätte es der Flüchtige auf die Insel Saibai geschafft.


Doch 4 Kilometer vor dem Ziel wird er von australischen Behörden festgenommen.


Die ungewöhnliche Flucht findet ein jähes Ende und der Brite landet im Knast.


Im echten Leben läuft es nun mal nicht immer so glatt wie in Hollywood.
Mehr
Ein 57-jähriger Engländer hatte den Plan gefasst, mit einem Jet-Ski von Australien nach Papua-Neuguinea zu fahren. Das Problem: Er wurde per Haftbefehl gesucht und der Trip war ein Versuch, das Land zu verlassen.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker