VG-Wort Pixel

Erfolg im Kampf gegen ALS Das hat die Ice Bucket Challenge wirklich bewirkt

Sie war der Internet-Trend im Jahr 2014: Die Ice Bucket Challenge. Entweder man gießt sich einen Eimer Eiswasser über den Kopf und spendet 10 Euro an die ALS Association oder man spendet 100 Euro und spart sich die Eisdusche. Die ALS Association ist eine US-amerikanische Hilfsorganisation im Kampf gegen die Nervenkrankheit Amyotrophe Lateralsklerose. Viele taten den Trend als selbstdarstellerischern Blödsinn ab. Es ginge doch nur darum, sich selbst zu präsentieren, die Krankheit rücke viel zu sehr in den Hintergrund. Doch nun ist klar: Die Ice Bucket Challenge hat einiges bewirkt. Teile der 100 Millionen Dollar, die zusammenkamen, gingen an das Project MinE, das durch das Geld ein neues Gen entdeckt hat, das mit der Krankheit zu tun hat. Ein Durchbruch im Kampf gegen ALS. Viele wird es also freuen zu hören, dass die Eisdusche nicht umsonst gewesen ist.
Mehr
Die Ice Bucket Challenge war der Internet-Trend in 2014. Rund 100 Millionen Dollar kamen dabei für Kampf gegen die Nervenkrankheit Amyotrophe Lateralsklerose zusammen. Nun gelang Forschern dank des Geldes ein kleiner Durchbruch. 

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker