HOME

Dumm gelaufen: Autodieb ruft die Polizei aus dem Auto, das er gerade stehlen wollte

Die Polizei, dein Freund und Helfer: An diesen Spruch erinnerte sich wohl auch ein Autodieb, der in eine missliche Lage gekommen war, und deshalb die Polizei um Hilfe bitten musste.

Wenn der Dieb die Polizei gleich selbst ruft, haben die Beamten leichtes Spiel (Symbolbild)

Wenn der Dieb die Polizei gleich selbst ruft, haben die Beamten leichtes Spiel (Symbolbild)

Picture Alliance

Lieber im Auto eingesperrt sein oder erwischt werden? Ein Autodieb in Trondheim, Norwegen, entschied sich für die letztere Variante. Als der 17-Jährige einen Volvo stehlen wollte, schaffte er es, sich in dem Fahrzeug einzuschließen. "Er hat uns kurz vor acht angerufen", berichtete der Einsatzleiter Ebbe Kimo dem norwegischen Rundfunksender "Norsk rikskringkasting", kurz NRK. 

Dieb erleichtert, als die Polizei vorfährt

"Er rief aus dem Auto an, in das er eingebrochen war und konnte die Tür nicht mehr öffnen", so Kimo. Der Dieb kenne die Polizei ziemlich gut und dachte, es wäre in Ordnung, um Hilfe zu bitten. "Ein bisschen so, wie einen Freund anzurufen", sagte Kimo. Der Jugendliche sei laut Einsatzleiter Kimo erleichtert gewesen, als die Polizei vor Ort war. "Er hat dem Auto keinen Schaden zugefügt", so Kimo. Es könne auch sein, dass die Autotür offen gewesen sei, weil keine Einbruchsspuren zu finden gewesen seien. 

 

"Er steckte im Auto hinter verschlossenen Türen fest"

In einem Tweet beschrieb die örtliche Polizei den Vorfall: "Ein junger Autodieb rief aus Tungas Autohaus an, nachdem er erfolglos versucht hatte, ein Auto zu stehlen. Er steckte im Auto hinter verschlossenen Türen fest. Dann ist es in Ordnung, die Polizei anrufen und um Hilfe zu bitten. Die Patrouille war sofort zur Stelle und befreite ihn, bevor er nach Hause geschickt wurde."

Wie der 17-Jährige es geschafft hatte, sich in dem Auto einzusperren, weiß die Polizei nicht. Gegen ihn wurde ein Verfahren eingeleitet. 

Quellen: NRK, The Guardian, Twitter

Jubel-Fail bei Cross-EM: Franzose will besonders cool über die Ziellinie – und liefert den lustigsten Sportmoment des Jahres
she
Themen in diesem Artikel