HOME

Hessen: Cessna stürzt ab - mehrere Tote

Nahe des Flugplatzes Egelsbach in Südhessen ist ein Kleinflugzeug in ein Waldstück gestürzt und ausgebrannt. Vermutlich sechs Menschen sind dabei gestorben. Die Rettungsarbeiten gestalten sich schwierig. Am Unglücksort herrscht dichter Nebel.

Beim Absturz eines Kleinflugzeugs in der Nähe des Flugplatzes Egelsbach in Südhessen sind am Donnerstagabend mindestens drei Menschen ums Leben gekommen. Befürchtet wurden bis zu fünf oder sechs Tote. Ein Polizeisprecher am Unfallort sagte, zunächst seien drei Leichen gefunden worden. Auf dem Flugplatz war eine Maschine vom Typ Cessna mit bis zu sechs Menschen an Bord erwartet worden: vier Passagiere sowie der Pilot und sein Copilot.

Unklar war, ob das in Linz in Österreich gestartete Flugzeug noch einen Zwischenstopp eingelegt hatte. Die Polizei hatte keine Hoffnung, dass einer der Insassen den Absturz überlebt haben könnte.

Das zwölfsitzige Flugzeug krachte bei nebeligem Wetter gegen 19 Uhr, wenige Kilometer vor der Landebahn, in ein Waldstück nahe der Bundesstraße 3. Nach ersten Erkenntnissen streifte es im Sinkflug Baumwipfel, zerschellte am Boden und ging in Flammen auf.

Dichter Nebel am Unglücksort

Ein Polizeisprecher sagte, zum Zeitpunkt des Unglücks sei es in der Gegend nebelig gewesen. Die Rettungskräfte seien mit einem Großaufgebot im Einsatz. Die Bergungsarbeiten gestalteten sich wegen der Dunkelheit sehr schwierig. Der Flughafenbetreiber konnte zunächst keine näheren Angaben zu dem Unglück machen und bestätigte nur den Absturz.

Der Flugplatz Egelsbach liegt nur wenige Kilometer südlich von Frankfurt. Er konzentriert sich vor allem auf Geschäftsreisende in kleineren Flugzeugen sowie Hubschraubern. Nach eigenen Angaben ist er der größte deutsche Privatflugplatz.

Dritter Absturz innerhalb weniger Jahre

Erst im Juni 2010 starb beim Absturz eines Sportflugzeugs nahe des Flugplatzes ein 54-jähriger Passagier. Der 56 Jahre alte Pilot, der wegen eines Strömungsabrisses nach einem Steigflug die Kontrolle über die einmotorige Maschine verloren hatte, wurde schwer verletzt.

Anfang Dezember 2009 waren unweit der jetzigen Unfallstelle drei Geschäftsleute aus dem Raum Offenbach beim Absturz eines zweimotorigen Kleinflugzeugs ums Leben gekommen. Als Unglücksursache wurde damals ein Pilotenfehler ebenfalls im Nebel vermutet.

kng/DPA / DPA
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.