HOME

Vermisster Schotte: Diese Bilder zeigen Liam Colgan in der Nacht seines Verschwindens

Seit nunmehr zwölf Tagen wird der Schotte Liam Colgan vermisst. Er verschwand am 10. Februar nach einem Junggesellenabschied auf der Hamburger Reeperbahn. Bilder einer Überwachungskamera zeigen den jungen Mann in der Nacht seines Verschwindens.

Vermisster Schotte: Liam Colgan - Chronik eines mysteriösen Verschwindens

Die Suche nach dem in Hamburg vermissten Schotten Liam Colgan geht weiter. Eine Überwachungskamera am Verlagshaus von Gruner + Jahr hat den jungen Mann in der Nacht seines Verschwindens aufgezeichnet. Die Familie hat bestätigt, dass es sich dabei um Liam handelt. Die Aufnahmen zeigen ihn in den frühen Morgenstunden des 10. Februar, gegen 2.20 Uhr am Baumwall in Hamburg. Teilweise ist er darauf mit einem Passanten zu sehen, der ihm geholfen haben soll, nachdem Liam gestürzt war. Anschließend entfernt er sich in Richtung Michelwiese und geht wenig später ins Portugiesenviertel.

Diese Aufnahmen vom vermissten Liam Colgan entstanden kurz nach 2.20 Uhr am 10. Februar vor dem Gruner + Jahr Verlagshaus

Diese Aufnahmen vom vermissten Liam Colgan entstanden ca. um 2.20 Uhr am 10. Februar vor dem Gruner + Jahr Verlagshaus in Hamburg

Auf einer eigens eingerichteten Facebook-Seite suchen Freunde und Bekannte nach dem 29-Jährigen. In der Zeit seit seinem Verschwinden wollen mehrere Menschen ihn in Buxtehude gesehen haben, einer Stadt rund 20 Kilometer vor Hamburg. Von der Bahnhaltestelle Landungsbrücken, unweit des Portugiesenviertels, fährt die S3 direkt nach Buxtehude, auch nachts. Dort schlug ein sogenannter Mantrailer-Hund an, ein speziell ausgebildeten Personenspürhund der Polizei. Anhand einer Geruchsprobe verfolgte dieser die Fährte des Vermissten bis zum Bahnhof der 40.000-Einwohner Stadt im Norden Niedersachsens. Suchaktionen der Polizei und vieler freiwilliger Helfer blieben dort aber bislang erfolglos.

Liam Colgan: 1,85 Meter groß, schlank, kurze Haare

Für Aufregung sorgte am Sonntag auch der Fund einer Wasserleiche an der Hamburger Elbe. Die Polizei gab jedoch schnell Entwarnung: Weder die Kleidung, noch die Körpergröße stimmten mit dem gesuchten Schotten überein.
Liam Colgan verließ am 10. Februar gegen 1.30 Uhr nachts eine feiernde Junggesellengruppe. Am "Hamborger Veermaster" auf der Reeperbahn hatten die jungen Männer zuletzt gefeiert. Seither ist er spurlos verschwunden. Noch in der Nacht begann die Hamburger Polizei die Suche. 

Mit diesem Foto sucht die Hamburger Polizei nach dem vermissten Schotten Liam Colgan

Mit diesem Foto sucht die Hamburger Polizei nach dem vermissten Schotten Liam Colgan

Als Liam Colgan verschwand, trug er eine blaue Jeans, eine braune Jacke und einen Strohhut. Der Vermisste wird als schlank, 1,80 bis 1,85 Meter groß beschrieben und hat rötliche, kurz rasierte Haare sowie einen Dreitagebart. Er spricht kein Deutsch. Die Polizei nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (040) 428656789 entgegen.

Vermisster Schotte: Liam Colgan - Chronik eines mysteriösen Verschwindens
fin/wue
Ich brauche dringend Hilfe bei der EM rente
Guten Tag mein Name ist Carsten Langer ich bin 46 Jahre alt und Versuche seit März 2015 die EM Rente zu beckommen meine Ärzte sagen ich kann nicht mehr Gutachten der Kranken Kasse sieht das auch so nur die Gutachter der Rentenkasse Sehens anders war schon vor sozial Gericht 1 Instanz Richterin sagt ich kann nicht am Gutachten vorbei entscheiden ihre Empfehlung ich sollte in die 2 Instanz weil sie meint das ich auch nicht mehr Arbeits fähig bin die 2 Instanz sagt laut Gutachten könnte ich noch arbeiten aber ihre Meinung nach könnte ich auch nicht mehr arbeiten ich sollte doch auf ein Urteil verzichten und ich sollte neu Rente beantragen und der zwischen Zeit wurde ich zur Berufs Findung geschickt die nach sechs Wochen von der Rentenkasse abgebrochen wurde habe auch erfahren das die Rentenkasse mir keine Umschulung mehr zutraut auf den Rat ich sollte noch Mal EM Rente beantragen bin ich in Reha gegangen damit ich auch neue Arzt berichte habe die Reha hat den Aufenthalt von 4 auf drei Wochen verkürzt und mich entlassen als nicht arbeitsfähig für den allgemeinen Arbeits Markt und ich kann keine 3 Stunden arbeiten das hat der Rentenkasse wieder nicht gereicht hatich wieder zum gutachter geschickt der mir 45 Minuten fragen gestellt hat und jetzt heißt es ich kann wieder voll arbeiten auf den allgemeinen Arbeits Markt Meine Erkrankungen sind Ateose in beiden knieen und mehreren Finger Gelenken Verschleiß in beiden Fuß, Hüft, Schulter und elebogen Gelenken dazu Gicht im linken Daumen satel Anhaltende Schmerzstörungen Wiederkehrende Depressionen Übergewicht Hormonstörungen Wirbelsäulenleiden Bandscheibenschädigung Schlaf Atem Störung Schlafstörungen eine ausgeprägte lese und rechtschreib Schwäche Panick Attacken ( Zukunftsangst) Suizidale Gedanken 1 Suite Versuch Laut aus Zügen einiger Befunde Bin ich nicht mehr Stress resistent Darf keinen akort machen keine Schicht Arbeit keine gehobene Verantwortung überaschinem oder Personen tragen usw Aber al das reicht nicht für die EM Rente Mittlerweile bin ich von der Kranken Kasse ausgesteuert das Arbeitsamt hat mich nach 9 Monaten abgemeldet und seit April wäre die Renten Kasse nicht mehr für mich zuständig aber da ein laufendes verfahren ist hmm keine Ahnung Da ich Mal gut verdient habe habe ich eine bu abgeschlossen aber da die über 900 euro mir zählt und das schon fast 3 Jahre habe ich kein Anspruch auf Harz 4 Grundsicherung Wohngeld oder sie Tafel für essen nein ich darf dafon mich noch mit 260€ freiwillig Kranken versichern Deswegen konnte ich meine Wohnung mir nicht mehr leisten und bin auf einen Campingplatz gezogenitlerweil habe ich eine Freundin und wir teilen uns die Wohnung Bitte ich brauche dringend Hilfe mir wird das alles zuviel werde mich parallel zu ihnen auch an den svdk wenden aber vielleicht können sie unterstützend helfen ich weiß echt nicht weiter und meine schlechten Gedanken werden wider sehr stark Mfg