VG-Wort Pixel

Skurriler Notruf Im Wäschetrockner gefangen: Studentin muss von der Feuerwehr gerettet werden

Wäschetrockner und Waschmaschinen in einem Waschcenter
Die 21-jährige Rosie Cole war in einer Partynacht in einen Trockner geklettert und hatte es nicht aus eigenen Kräften wieder heraus geschafft.
© Adrienne Andersen / Pexels
Eine Mutprobe hat eine 21-jährige Studentin dazu veranlasst, in den Wäschetrockner ihrer WG zu klettern. Doch aus diesem gab es kein Entkommen. Erst mit Hilfe von drei Feuerwehrleuten gelang der Ausstieg aus der Maschine.

Rosie Cole aus Yorkshire wollte nur eine lustige Partynacht mit ihrer WG verbringen, doch der Abend endete anders als geplant: Sie steckte im Wäschetrockner fest.

Die Studentin hatte viel Wein und Tequila getrunken, als einer ihrer Mitbewohner sie aufforderte, in den Trockner zu klettern. „Ich dachte, es gibt keine Chance, dass ich dort hineinpasse“, berichtet sie den britischen Zeitungen "The Sun" und "Daily Mail", aber als sie es doch versucht hatte, sei es leichter gewesen als erwartet.

Kein Entkommen 

Ihre Beine verschränkt und komplett in der Maschine verhakt, gab es kein Entkommen mehr. Auch ihre Mitbewohner konnten Rosies Beine und Hüfte nicht aus dem Trockner befreien. Etwa um 23 Uhr am Dienstagabend ging der Notruf bei der Feuerwehr ein. „Wir dachten, wenn sie Katzen aus Bäumen retten, könnten sie vielleicht auch Studenten aus Wäschetrocknern befreien“, erzählte Rosie.

Die Feuerwehrleute konnten sich das Lachen nicht verkneifen, als sie beim Eintreffen die Studentin im Trockner hängen sahen. Der skurrile Einsatz dauerte etwa 20 Minuten. Drei Feuerwehrleute mussten Hand anlegen, damit Rosie erfolgreich die Maschine verlassen konnte. Eine andere Studentin filmte die Angelegenheit von Beginn an und teilte es auf Social Media.

Noch jemand in der Waschmaschine?

Als die Rettungskräfte die Szenerie verließen, schauten sie aus Spaß noch in die Waschmaschine und fragten, ob dort auch jemand gerettet werden müsse. Rosie gab gegenüber britischen Medien zu, es sei nicht ihr stolzester Moment gewesen und auch, wenn sie den Trockner nie benutze, würde sie vielleicht darüber nachdenken ihre Kleidung bald damit zu trocknen – nur ohne dass sie darin stecke.

Quellen: "The Sun" / "Daily Mail"

eli

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker