FRAGE DER LETZTEN WOCHE Was sind Flausen? (Bernd Haack, Bad Neuenahr)


Flausen sind die dummen Ideen, auf die man kommt, wenn einem im Kopf ganz flau ist, weil im Gehirn absolute Flaute herrscht, meint Beate Strohmeyer aus Leverkusen.¶Alle Antworten

Mein Gott... Alles kann ich doch auch nicht wissen.

Hans Olo, Vega

Flausen: Ausreden, Ausflüchte, unsachkundige Gebaren, auch Streiche.

Manfred Rall, Frankfurt-M

Flausen: Unsinn im Kopf haben - DU HAST FLAUSEN IM KOPF

Petra Leijser, Duisburg

Flausen sind nicht ausgereifte, flüchtige Vorhaben oder Ideen, die man vornehmlich im Kopf hat.

Christina Borkowski-Haase, Gleichen

Eine Mischung aus Flöhen und Kopfläusen!

Cornelia Kaiser, Bremen

Flausen, die (alt-lat.); med: unterm Haupthaar ansässige Synapsenauswüchse; Verb: zw. Haar und Hirn; Flausen am/im Kopf: Juckt, aber nicht tödlich - Beweis: die Katze lässt das flausen nicht.

Christine Coring, Bärlin

Flau|se, die; -, -n [landsch. Nebenform zu ?siehe Flausch, eigtl.= loses Fadenende, herumfliegende Wollflocke] ...

Dirk Duden, Dudenhausen

Flausen kann man auch als Unsinn bezeichnen. Wenn jemand Unsinn im Kopf hat, sagt man auch, der hat Flausen im Kopf.

Christina Kaut, Wuppertal

Alzheimer im Frühstadion.

Tim Eggers, Essen

Ich hab sie mir austreiben lassen.

Monika Lenzen, Duisburg

Ein Lebensbeweis!

Monika Mittler, Bonn

Flausen sind Dummheiten oder Unfug, den man im Kopf hat!

Gitta Klemp, Hong Kong

Etwas, das man sich in den kopf gesetzt hat und das andere als unsinnig ansehen.

Josef Oberbacher, Götzens

Törichte Ideen.

Hans-Werner Martin, Weimar

Flausen sind Dumme Dinger in den Köpfen von Pubertierenden und Männern. Bei Frauen verschwinden die von selbst. ;-)

*LG dieSuse

Suse Schneider, Kalkar

Eine Flause ist ein postanionisches Ganglion das dafür sorgt, das die Botenstoffe nicht mehr gradaus fliegen, sondern sich linksrum oder rechtsrum drehen (je nach Flause, da gibts Alpha- und Betaflausen). Dadurch kommen die Denkbakterien nicht mehr auf geradem Weg dort an, wo sie hin sollen, d.h. sie sind länger unterwegs. Daher entscheiden die Machbakterien etwas zu unternehmen und so kommts zu dem vielen Blödsinn, den man tut, wenn man Flausen im Kopf hat.

Übrigens kann man sich mit einer Fl(a)usenbürste ent(f)lausen....

Siddig El Fadil, Paramount Studios

Sind das nicht die Dinger, die Männer und Kinder im Kopf haben???

Ingrid Rüßmann-Jänicke, Berlin

Flausen sind die dummen Ideen, auf die man kommt, wenn einem im Kopf ganz flau ist, weil im Gehirn absolute Flaute herrscht.

Beate Strohmeyer, Leverkusen

Was Flausen sind? Haben Sie, lieber Bernd, die etwa nicht im Kopf?

Edith Minich, Heppenheim

Dinge im Kopf zu haben die schwierig oder gar nicht lösbar sind.

Würdig Peter, Wolfenbüttel

Eigene Ideen, die der Umwelt Abstrakt vorkommen

Bernd D., Heidenheim

Flausen? Ist doch ganz klar, Flausen sind sowas wie der kleine Mann im Ohr, aber mehr aufs Hirn gemünzt... Wenn einer ein Schelm respektive ein Schlingel ist und nur Unsinn macht, dann hat er eben »Flausen im Kopf«.

In Uganda ist übrigens der Ausspruch »Mich flaust der Affe« sehr verbreitet.

Johannes Günterberg, Hombäärg

Das, was man im Kopf hat, wenn man nichts im Kopf hat.

Rainer Ehneß, Fürth

Ja, das wüsste ich auch gerne.... Man sollte einfach mal bei den entsprechenden Leuten im Kopf nachgucken...

Pussy Cat, 1

Muss ein Schreibfehler sei. Soll wohl »Flusen« heißen. Das sind laut Duden »Fadenreste«.

Nur wie kommen die in meinen Kopf???

Ich passe!

Karlheinz Eberhard, 68623 Lampertheim

Der Begriff stammt aus der Zeit als sich in schlecht gelüfteten Dachböden noch Flausen, also Spinnenweben und Staubfetzen ansammelten.

Die Flausen die man gemeinhin aus dem Kopf treibt sind also Überreste die bleiben, wenn man seinen Kopf, sein Gehirn, zu wenig benutzt.

Jochen Schräder, Düsseldorf

Redensart: »Der hat doch Flausen im Kopf« meint so viel wie:

Hirngespinste, nicht zu verwirklichende Ideen, Tagträumereien usw.

Ursula Welp, Bad Dürrheim

Das ist der Stuss, der aus Politikermund hervorquillt, wogegen man im Kopf einen Flausensieb benötigt.

David Fogg, Costa Rica

Prinzipiell versteht man darunter umherfliegende Wollflocken/Fasern. Inzwischen Begriff für dummes Gerede, Geschwätz (Quelle: wissen.de)

Hauke Hein, Tellingstedt

Ausgefranste Gehirnzellen.

Petra Potdor, Reessum

Dumme fixe Ideen.

Carina Schuermann, Schwelm

Ich werde dir die Flausen schon austreiben! Sie hat nur Flausen im Kopf ? Unsinn!

Franco Di Domenico, Darmstadt

Es ist eine Redewendung für verrückte Ideen.

(Der hat Flausen im Kopf)

Eugen Pach, Spartanburg USA

Wenn jemand Flausen im Kopf hat, dann hat er Unsinn im Sinn!

Nina Vingerhoets, Troisdorf

Wenn jemand sich etwas vornimmt, was nicht zu erreichen ist bzw. unnötig ist.

Dieter Stender, Kassel

Fusseln, natürlich.

Wilfried W8er, Berlin

Flausen hat man im Kopf. Und die können manchmal ziemlich anstrengend sein.

Ausgetrieben sollten sie werden, die Flausen. Denn sie sind nichts als verrückte Ideen. Hoffentlich werden diese immer noch vorkommen. Und hoffentlich sind sie noch nicht ganz ausgetrieben.

Groetjes von Holland

Carla Klein, Utrecht

Flausen sind Flusen nach dem Vollwaschgang!

M. Ertl, München

Die beiden Brüder der Flusen.

Peter Zynda, Berlin

Das, was mich gerade extrem daran hindert, diese Frage zu beantworten....

Hiller Ingo, Essen

Das sind doch diese kleinen Staubteilchen, die den Verstand vernebeln, dafür im Bauch so ein Kribbeln erzeugen.

Anneliese Ullmann, Bayern

Das sind diese Dinger, die einem nicht aus dem Kopf gehen.

Holger - , Hamburg

Das ist das, was Leute im Kopf haben, die im stern »Letzte Fragen« stellen und beantworten.

Till Eulenspiegel, Mölln

Ideen aus dem Hirn eines Politikers.

Henry Neumann, Cottbus

Das einzige, was viele Menschen im Kopf haben.

El Moro, Abu Dhabi

Flausen sind Flusen des Gehirns!

Michael Hundt, Blankenfelde

Gleichzeitiges Entfernen von Flöhen und Läusen.

Harald Noll, Staufenberg

Unsinnige Ideen bzw. Vorhaben.

Paul Jörg, Denklingen

Flausen sind Gedanken, die, wenn sie gedacht werden, so schön sind, dass sie, weil sie unverwirklichbar sind, ein flaues Gefühl im Bauch hervorrufen.

Kurt Michelis, Kalkar

Flausen sind das, was viele im Kopf haben, aber nur wenige verwirklichen! ;0)

Heike Manninga, Hannover

Flausen sind Fusseln im Kopf, die immer wiederversuchen auszubrechen.

Gudrun Meyer, Aschersdorf

Blödsinn.

Thomas Baecker, Dortmund

Flausen entstehen meist in den Köpfen junger ungestümer Menschen und werden mit Vorliebe von Erziehungsberechtigten ausgetrieben. Dies geschieht meist durch eine gezielte Handbewegung in Richtung Hintern...

Götz Winter, Hamburg

Wer Flausen hat, ist schlecht zu fassen, weil man schon die Flausen selbst nicht fassen kann.

Es kommt auch zu Verwechslungen, dann werden Flausen als Knepe oder Döneken bezeichnet, oder der Eigner ist vom Hafer gestochen.

Michaela Mönikes, Nürnberg

Unsinnige Gedanken

Robin Glufke, Obernzell

Flausen sind gute Gedanken, die sich im eigenen Kopf festsetzen, von anderen aber nicht verstanden werden.

M. E., B.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker