HOME

Karte zum Brexit: Engländer wollen raus aus der EU, Schotten und Waliser nicht

Heute stimmt Großbritannien über einen möglichen Austritt aus der Europäischen Union ab. Eine Karte zeigt, wo die Stimmung am ehesten auf "Go Out" stehen könnte.

Tag X: Heute stimmen die Briten in einem Referendum darüber ab, ob das Vereinigte Königreich nach Volkes Wille auch weiterhin der Europäischen Union angehören soll. Das Ergebnis gilt als offen, im Vorfeld haben sich Freunde und Gegner der EU in Umfragen stets ungefähr die Waage gehalten.

Das Meinungsforschungsinstitut YouGov hat die Profildaten von 80.000 britischen Nutzern analysiert und auf der Grundlage eine Karte erstellt: 

Je dunkler der Rotton, desto höher ist die EU-Skepsis in der entsprechenden Region. Ein möglichst dunkler Grünton ist ein Indikator für einen Landesteil, in dem die Europasympathisanten vorherrschen.

Engländer wollen raus, Schotten und Waliser bleiben

Auffällig ist, dass die ablehnenden Regionen vor allem in England sind, während die Schotten im Norden ebenso wie die Waliser im Westen der Insel tendenziell eher EU-freundlich gestimmt zu sein scheinen. London wiederum ist sehr gespalten. Nordirland fehlt in der Auswertung.

Eine interaktive Version der Karte finden Sie hier.

Themen in diesem Artikel