HOME

"Easter Egg Roll" im Weißen Haus: Trumps Sprecherin Sanders rattert Ostergeschichte runter - dem Netz schlafen die Füße ein

Die einen nennen es professionell, die anderen "gleichgültig": Sarah Huckabee Sanders, Pressesprecherin von Donald Trump, hat Kindern beim traditionellen "Easter Egg Roll" eine Geschichte vorgelesen - und nicht gerade Leidenschaft bewiesen. 

Sarah Huckabee Sanders sitzt auf einem weißen Gartenstuhl im Garten des Weißen Hauses. Auf dem Schoß hat sie ein Kinderbuch.

"HAPPY EASTER!", twitterte Donald Trump beinahe euphorisch. Es sei "eine große Ehre", dass alljährliche "Easter Egg Roll" veranstalten zu dürfen, fügte er später hinzu. Seit 1878 lädt das Weiße Haus US-Bürger zum gemeinsamen Osterfest, am diesjährigen Ostermontag feierte die Traditionsveranstaltung ihr 140. Jubiläumsjahr. Mit dabei: Die Pressesprecherin des US-Präsidenten, Sarah Huckabee Sanders - deren Feierlaune sich bisweilen in Grenzen hielt.

An aktuellen Negativschlagzeilen - sei es die brodelnde Gerüchteküche um eine mutmaßliche Trump-Affäre oder der drohende Handelskrieg mit China - lag es allerdings nicht. Sanders, selbst Mutter, las Kindern im Garten des Weißen Hauses das Kinderbuch "The Easter Story" vor. Innerhalb von rund zwei Minuten ratterte die 35-Jährige die Geschichte um Jesus' Auferstehung runter, zeigte den Kindern die Bilder im Buch lediglich für Augenblicke - und ließ die Leserunde beinahe wie eine ihrer Pressekonferenzen anmuten.

Donald Trumps Sprecherin Sanders in der Kritik

Zugegeben: "Ich versuche es schnell zu machen, weil ich weiß, dass euch kalt ist", kündigte Sanders bereits im Vorherein an. Allerdings legte First Lady Melania Trump bei ihrer Lesung wesentlich mehr Empathie und Leidenschaft in ihre paar Zeilen. Ob die Kinder von Sanders Lesung begeistert waren, ist nicht überliefert - laut Trumps Pressesprecherin seien sie allerdings "viel ruhiger" gewesen, als ihre Kinder. Womöglich aus Langeweile?

Zumindest dem Netz scheinen einigen die Füße eingeschlafen zu sein. "Wenn Sie Gleichgültigkeit verstehen wollen, sehen Sie sich eine Minute lang Sarah Huckabe Sanders dabei an, wie sie Kindern die Ostergeschichte vorliest", spottet ein US-Journalist via Twitter.

"Ich habe schon mehr Emotionen von meinem Bügelbrett gesehen", kommentiert ein anderer Nutzer. 

"Hat sie Kindern noch nie ein Buch vorgelesen? Meine Güte... sie ist so SCHLECHT darin", wird Sanders attestiert.

Doch nicht alle Kommentare fallen negativ aus. So sei Sanders Lesung "classy", gar "professionell" gewesen. Doch wie so oft in der Präsidentschaft von Donald Trump wird - mindestens für den US-Präsidenten - ein unliebsamer Vergleich gezogen: zu seinem Amtsvorgänger. "Die Obamas wussten, wie man Kindern Geschichten vorliest", kommentiert ein Nutzer mit Videoverweis. 

Vor zwei Jahren lasen Michelle und Barack Obama an Ostern (zugegeben: bei wesentlich mehr Sonne) die Kinderbuch-Klassiker "Wo die wilden Kerle wohnen" und "Der Regenbogenfisch" vor. Sie hielten gemeinsam das Buch in Richtung der lauschenden Kids, kommentierten die Geschichte und bezogen ihre Zuhörer mit ein. "Das macht mich glücklich und stimmt mich traurig zur selben Zeit", kommentiert ein Nutzer.

Sarah Huckabee Sanders sitzt auf einem weißen Gartenstuhl im Garten des Weißen Hauses. Auf dem Schoß hat sie ein Kinderbuch.
fs
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.