Indien Terror in Indien


In Indien sind in den vergangenen Jahren immer wieder folgenschwere Terrorattacken verübt worden. Dabei waren auch Vorortzüge der westindischen Wirtschaftsmetropole Bombay mehrfach Ziel von Anschlägen.

13. März 2003: Bei einer Bombenexplosion in einem Vorortzug von Bombay sterben elf Menschen. Dutzende werden verletzt.

29. Oktober 1993

: Ein Sprengsatz in einem Vorortzug in Bombay verletzt rund 40 Menschen, mehrere von ihnen lebensgefährlich.

9. November 1991

: Bei einem Anschlag auf einen Vorortzug in Bombay sterben mindestens zehn Fahrgäste. Etwa 60 Menschen werden verletzt.

DPA DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker