VG-Wort Pixel

"Inside America" Unterwegs in Florida: Wo für viele Joe Biden nur das kleinere Übel ist

Inside America Biden Florida
Vielleicht nicht der Kandidat der Herzen, aber für viele immer noch besser als Donald Trump: Joe Biden
© Roberto Schmidt / AFP
In Florida entscheiden Senioren und Latinos die Wahl. Wer hier nicht gewinnt, wird vermutlich auch nicht US-Präsident werden. Doch sowohl Donald Trump als auch Joe Biden haben hier ihre Schwierigkeiten.

Hören Sie den Podcast hier oder direkt bei Audio Now, Spotify, iTunes und weiteren Podcast-Anbietern.

Noch 22 Tage - wer gewinnt die Wahl? Die letzten Umfragen sehen Joe Biden deutlich vor Donald Trump. Um durchschnittlich zehn Prozent. Auch in den Swing States führt der Demokrat deutlich. stern-Korrespondent Jan Christoph Wiechmann hat sich in Florida mit etlichen Wählern unterhalten und seine eigenen Erkenntnisse gesammelt.

20 Prozent der dortigen Wähler sind Senioren. Wer sie nicht überzeugt, wird den Bundesstaat kaum gewinnen können und es auch schwer haben, US-Präsident zu werden. Ebenfalls stark vertreten sind Latinos, bei denen sich aber Joe Biden schwertut.

Amtsinhaber Donald Trump startet hier, im Süden der USA, an diesem Montag sein Wahlkampf-Comeback nach seiner Corona-Erkrankung. Trump hat sich selbst für geheilt und nicht mehr ansteckend erklärt und will darum auch vor Publikum auftreten. Der Demokrat Joe Biden dagegen lässt sich kaum vor Menschenansammlungen blicken. Seine Auftritte sind auf das Fernsehen ausgerichtet. Überhaupt scheint diese Wahl eher eine Wahl des geringeren Übels zu werden.

nik

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker