HOME

Japan-Reise: Obama soll Luxus-Sushi nur halb aufgegessen haben

Aufruhr in Nippons Medien: US-Präsident Obama ist bei seinem Besuch in Japan mit Ministerpräsident Abe in der weltweit besten Sushi-Bar eingekehrt - und soll das halbe Menü verschmäht haben.

Mit einem angeblich zur Hälfte verschmähten Sushi-Luxusmenü hat US-Präsident Barack Obama japanischen Medien ein Rätsel aufgegeben. Obama habe bei einem privaten Essen mit Regierungschef Shinzo Abe schon auf halbem Weg die Stäbchen beiseite gelegt, hieß es am Donnerstag in Medienberichten. Abe dagegen habe das ganze Menü genossen.

Die beiden Politiker waren zum Auftakt von Obamas Japan-Reise in der für ihre Delikatessen berühmten Tokioter Sushi-Bar Sukiyabashi Jiro im Tokioter Ginza-Viertel eingekehrt. Das kleine Restaurant gilt als die beste Sushi-Bar der Welt. Ein Menü kostet dort um die 300 Dollar pro Person. Der 88-jährige Sushi-Meister Jiro Ono ließ den Angaben zufolge jeweils etwa 20 Kreationen servieren. Ono ist laut CNN der erste Sushi-Koch weltweit, dessen Künste mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet wurden.

"Das beste Sushi, das ich je gegessen habe"

Der japanische Rundfunk ließ den Besitzer eines benachbarten Grillrestaurants als Zeugen für Obamas kleinen Sushi-Hunger zu Wort kommen. Er will die beiden Politiker bei ihrem von der Presse abgeschirmten Dinner beobachtet haben. Obama begann demnach sofort mit einem intensiven Gespräch. Das eigentlich als lockeres Treffen angesetzte Essen sei ziemlich formell verlaufen, sagte einer der Küchenchefs dem Sender.

Japans Regierungssprecher Yoshihide Suga berichtete dagegen über Obamas Apetit: "Es stimmt, dass er eine gute Portion gegessen hat." Genauere Mengenangaben machte er nicht. Und Ministerpräsident Abe wurde vom Rundfunk mit den Worten zitiert: "Präsident Obama erzählte mir: 'Ich wurde auf Hawaii geboren und habe eine Menge Sushi gegessen, aber dies war das beste Sushi, das ich in meinem ganzen Leben gegessen habe.'" Und Obama selbst? Er winkte nach dem Mahl den Journalisten zu, die sich vor der Bar versammelt hatten, und rief: "Da gibt's ein richtig gutes Sushi."

AFP / AFP
Themen in diesem Artikel