HOME

Taliban-Angriffe überschatten Friedensbemühungen

Kabul - Massive Überfälle der radikalislamischen Taliban auf zwei Provinzen in Afghanistan haben am Wochenende die Bemühungen um eine politische Lösung des Konflikts überschattet. Bei einem Angriff auf die Provinzhauptstadt Pul-e Chumri wurden heute mindestens sieben Menschen getötet. Mindestens Die Opfer seien Angehörige der Sicherheitskräfte sowie Zivilisten. Gestern hatten Hunderte Taliban-Kämpfer die nordafghanische Stadt Kundus überfallen. Nach Angaben des Innenministeriums wurden dabei mindestens 25 Menschen getötet.

Maas dringt auf baldiges Außenministertreffen zu Ukraine

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko und Bundespräsident Joachim Gauck laufen zusammen beim "Marsch der Würde"

Ukraine-Krise

"Marsch der Würde" von Anschlag in Charkow überschattet

Ukraine-Krise

Außenminister Steinmeier kritisiert Lawrow-Rede scharf

FAQ zur Ukraine

Wer steckt hinter der Gewalt in der Ostukraine?

Brüchige Waffenruhe in der Ukraine

Nato fordert von Russland sofortige Friedensbemühungen

Kurdenkonflikt in der Türkei

PKK-Rebellen brechen Rückzugsabkommen

Bürgerkrieg in Syrien

Rebellen kündigen Friedensplan auf

Sonderbeauftragter "tief besorgt" über Gewalt in Syrien

Außenminister bei Assad

Türkei interveniert im Syrien-Konkflikt

Bürgerkrieg in Libyen

Rebellen lehnen Friedensplan ab

Trotz angespannter Situation in Israel

Nahost-Quartett hält an Friedensbemühungen fest

Nahostkonflikt

Obama will schnelle Lösungen

Nahost

Israel und Syrien sprechen über Frieden

Katholische Kirche

Papst fordert Jugend auf, gegen den Krieg zu arbeiten