HOME

Heiko Maas

Heiko Maas

Heiko Maas ist als Sohn eines Kraftfahrzeugmeisters und einer Schneiderin ein echtes Arbeiterkind und stand nach dem Wehrdienst selbst bei den Ford-Werken in seinem Heimatort Saarlouis am Fließband. ...

mehr...
An der Todeswand

KZ-Gedenkstätte

Maas ruft nach Auschwitz-Besuch zu mehr Zivilcourage auf

Zum ersten Mal nach 26 Jahren reist mit Heiko Maas ein deutscher Außenminister nach Auschwitz. Für den Chefdiplomaten ist der Besuch im ehemals größten KZ der Nazis eine persönliche Mission.

Mesale Tolu

Ausreisesperre aufgehoben

Journalistin Mesale Tolu darf die Türkei verlassen

Maas legt in Auschwitz einen Kranz nieder

Maas besucht ehemaliges KZ Auschwitz-Birkenau

Maas reist am Montag nach Polen

Maas mahnt Einstehen für Menschenwürde an

Heiko Maas

FDP will Maas zum Fall Sami A. befragen

Heiko Maas

Außenminister Maas besucht ehemaliges KZ Auschwitz-Birkenau in Polen

Josef Schuster

«Antisemitische Stereotypen»

Zentralratspräsident kritisiert Juden-Bild in Schulbüchern

Maas dringt auf Aufwertung der Europapolitik

Maas drängt auf Aufwertung der Europapolitik

Merkel trifft Putin

Topthemen Syrien und Ukraine

Merkel betont deutsch-russische Verantwortung in Krisen

Maas sieht Chancen für UN-Friedenstruppe in der Ukraine

Außenminister Heiko Maas

Außenminister Maas empfängt UN-Flüchtlingskommissar Grandi

Geplanter Erdogan-Besuch in Deutschland bleibt strittig

Außenminister Maas verteidigt Erdogan-Besuch in Deutschland

Bootsflüchtlinge in Griechenland

Maas dringt auf europäische Solidarität in Flüchtlingspolitik

Maas warnt vor Destabilisierung des Iran

Bundesaußenminister warnt vor Versuchen zur Destabilisierung des Iran

Außenminister Maas

Destabilisierung der Region

Maas warnt vor Chaos im Iran

Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini

EU bedauert Wiedereinsetzung der US-Sanktionen gegen den Iran "zutiefst"

Türkischer Staatschef Recep Tayyip Erdogan

Bundesregierung wird laut Maas bei Erdogan-Besuch auch Streitthemen ansprechen

Maas: Beim Erdogan-Besuch auch Konfliktthemen besprechen

Außenminister Maas: schnelle Lösung bei Seenotrettung

Im Bundestag stützt Angela Merkel ihren Kopf auf, während Horst Seehofer im Vordergrund am Rednerpult steht

Umfrage

Union auf Rekordtief - AfD nur ganz knapp hinter der SPD

ARD-«Deutschlandtrend»: Schlechte Noten für Regierung

Im Hangar der Lufthansa Technik am Hamburger Flughafen: Hier wird die ehemalige "Neustadt an der Weinstraße" der Lufthansa generalüberholt und erhält eine komplett neue Kabinenausstattung.

Secondhand-Flugzeug

Der neue Regierungsflieger der Kanzlerin ist schon 18 Jahre alt

Bildungsministerin Karliczek

Bildungsministerin Karliczek für Wertedebatte über Toleranz und Zusammenleben

Heiko Maas in Seoul

Außenminister auf Asienreise

Maas bietet deutsche Hilfe für koreanische Annäherung an

Heiko Maas ist als Sohn eines Kraftfahrzeugmeisters und einer Schneiderin ein echtes Arbeiterkind und stand nach dem Wehrdienst selbst bei den Ford-Werken in seinem Heimatort Saarlouis am Fließband. 1989 entschied er sich, Jurist zu werden und schloss das Studium 1996 erfolgreich ab. Schon früh trat Maas der SPD bei und wurde 1992 zum Vorsitzenden der Jusos im Saarland gewählt. Innerhalb von sechs Jahren stieg er als Zögling von Oskar Lafontaine zum Umweltminister im Saarländischen Landtag auf. So ging es aber nicht weiter. Insgesamt dreimal hat sich Maas für das Amt des Regierungschefs im Saarland beworben, konnte aber die Wähler nicht von sich überzeugen. Der aktive Triathlet wurde 2013 im "Kabinett Merkel" zum Bundesjustizminister berufen. Seine erste Amtshandlung bestand darin, den im Koalitionsvertrag vereinbarten Gesetzesentwurf für die Vorratsdatenspeicherung solange zu verschieben, bis der Europäischen Gerichtshofs geurteilt hat, ob durch die Richtlinie die Rechte der EU-Bürger verletzt werden.