HOME

Heiko Maas

Heiko Maas

Heiko Maas ist als Sohn eines Kraftfahrzeugmeisters und einer Schneiderin ein echtes Arbeiterkind und stand nach dem Wehrdienst selbst bei den Ford-Werken in seinem Heimatort Saarlouis am Fließband. ...

mehr...
Explosionen in Sri Lanka

Opferzahl gestiegen

Sri Lanka: Die Suche nach Motiven für Anschläge geht weiter

Wer war für die Anschlagsserie in Sri Lanka verantwortlich? Und wurden mögliche Hinweise auf die Attacken ignoriert? Nach den Angriffen mit fast 300 Toten sind wichtige Fragen noch ungeklärt.

Unglücksbus

Staatstrauer in Portugal

War Bremsversagen Ursache der Busunglücks von Madeira?

Suche nach Ursache des Busunglücks von Madeira geht weiter

Maas auf Madeira: Verletzte bald nach Deutschland bringen

Maas (2.v.r.) mit seinem portugiesischen Kollegen Augusto Santos Silva (l.) und Madeiras Vize-Regierungschef Pedro Calado (r.)

Bundesaußenminister Maas besucht Unglücksstelle auf Madeira

Video

Maas: "Wir können in Deutschland nicht alle nur zuschauen und uns auf Ostern freuen"

29 Tote bei Busunglück auf Madeira - Versagten die Bremsen?

Maas: Müssen mit vielen deutschen Opfern auf Madeira rechnen

Mindestens 29 Tote bei Busunglück auf Madeira

Maas erschüttert über Busunglück auf Madeira

«Konrad Adenauer»

Überblick

Pannen an Regierungsfliegern

Außenminister Heiko Maas

Gezerre um EU-Austritt

Maas warnt Briten: Kein weiterer Brexit-Aufschub

Video

EU fordert Stopp der Rebellen-Offensive in Libyen

Maas sieht Folgen des Klimawandels als immer größere Herausforderung

Kigali Genocide Memorial Center

Rund 800.000 Tote

Maas zu Völkermord in Ruanda: Erinnerung aufrecht erhalten

Maas zu Völkermord in Ruanda: Erinnerung aufrecht erhalten

Libyen: G7-Staaten erhöhen Druck auf General Haftar

Außenminister Heiko Maas

G7-Beratungen in der Bretagne

Berlin und Paris dringen auf Vermittlung im Ukraine-Konflikt

Maas: G7-Gruppe sehr besorgt über Lage in Libyen

Heiko Maas beim Nato-Gipfel in Washington

Maas sieht nach Bitte um weiteren Brexit-Aufschub noch "viele Fragen"

Nato-Fahne

Streitpunkt Rüstungsetats

70 Jahre Nato: Die Bündnispartner feiern und streiten

Maas am Dienstag in New York

Maas: Deutschland hält Wort bei Nato-Verpflichtungen

Bundesaußenminister

Maas: Beim Brexit ist es "längst fünf nach zwölf"

Maas bei Brexit-Aufschub zurückhaltend»

Nato

Treffen mit Stoltenberg

Vor Nato-Geburtstag: Trump kritisiert Berlin wegen Wehretat

Heiko Maas ist als Sohn eines Kraftfahrzeugmeisters und einer Schneiderin ein echtes Arbeiterkind und stand nach dem Wehrdienst selbst bei den Ford-Werken in seinem Heimatort Saarlouis am Fließband. 1989 entschied er sich, Jurist zu werden und schloss das Studium 1996 erfolgreich ab. Schon früh trat Maas der SPD bei und wurde 1992 zum Vorsitzenden der Jusos im Saarland gewählt. Innerhalb von sechs Jahren stieg er als Zögling von Oskar Lafontaine zum Umweltminister im Saarländischen Landtag auf. So ging es aber nicht weiter. Insgesamt dreimal hat sich Maas für das Amt des Regierungschefs im Saarland beworben, konnte aber die Wähler nicht von sich überzeugen. Der aktive Triathlet wurde 2013 im "Kabinett Merkel" zum Bundesjustizminister berufen. Seine erste Amtshandlung bestand darin, den im Koalitionsvertrag vereinbarten Gesetzesentwurf für die Vorratsdatenspeicherung solange zu verschieben, bis der Europäischen Gerichtshofs geurteilt hat, ob durch die Richtlinie die Rechte der EU-Bürger verletzt werden.