HOME
Puff Daddy Sean Combs

Neue Netflix-Doku

Und Schuld am Tod von 2Pac ist: Puff Daddy (natürlich)!

Von Niels Kruse
Amazon hat ein mieses Image, aber ist dennoch beliebt bei den Kunden. 

Studie zu Onlineshops

Amazon ist unbeliebt - und trotzdem kaufen alle dort ein

Mokkatorte

Rezepte zum Abnehmen

Süße Sünde – ohne schlechtes Gewissen

Dieser maskierte Mann gibt an, für ein Drogenkartell mehrere Menschen ermordet zu haben

Mexikanischer Auftragskiller

Dieser Mann hat 30 Menschen getötet - und berichtet davon

Von Moritz Dickentmann
Der Bauch wölbt sich, die Hose zwickt: War das Bier Schuld?

Tatsache oder Trugschluss

Macht Bier einen Bierbauch?

Was schenke ich bloß Mama?

Noch keine Idee zum Muttertag

Wie wäre es denn hiermit?

Porsche Cayenne S E-Hybrid

PS-Schleuder mit grünem Gewissen

Tod eines Murmeltiers

Hat New Yorks Bürgermeister "Chuck" auf dem Gewissen?

Wahlchaos in Afghanistan

Obama redet Präsidentschaftskandidaten ins Gewissen

Olympia 2014 in Sotschi

Putin, pack deine Brüste ein

Von Jens Maier

Trend zur Nachhaltigkeit

Sexspielzeug für das gute Gewissen

Asyl für Edward Snowden

Obama will Putin am Telefon ins Gewissen reden

Mal kurz die Welt retten, Teil I

Fairphone - das Smartphone fürs gute Gewissen

Von Christoph Fröhlich

SPD-Linker

Ottmar Schreiner erliegt Krebsleiden

Staatsbesuch in Berlin

Merkel soll Mursi ins Gewissen reden

Liberalen-Krise macht Koalitionspartner nervös

Unionspolitiker reden FDP ins Gewissen

Kritik an Billigkleidung

Niebel appelliert an Gewissen der Verbraucher

Bobby Brown

Kein schlechtes Gewissen wegen Whitney Houstons Tod

Europa League

Europa League - Schalke zu Gast in Plzen

Sanssouci Colloquium 2011

Michael Anti - Chinas bloggendes Gewissen

Von Lutz Kinkel

Attentäter von Norwegen

Breivik bittet um seelischen Beistand

Syrien

Türkischer Außenminister soll Assad ins Gewissen reden

Von der Leyen fordert höhere Löhne

Das schlechte Gewissen von Schwarz-Gelb

"Jud Süß - Film ohne Gewissen"

Grandiose Schauspieler stoßen an Geschmacksgrenzen

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(