HOME

WURST, D.e.p.p. oder MÖP: Lieber Herr Lucke, so könnten Sie Ihre Partei umtaufen

Bernd Lucke hat eine neue Partei: die Allianz für Fortschritt und Aufbruch - kurz Alfa. Dumm nur, dass es schon einen Verein namens Alfa gibt. Für den Fall, dass Luckes Partei einen neuen Namen braucht - hier ein paar Ideen.

Bernd Lucke hat eine neue Partei - die Allianz für Fortschritt und Aufbruch kurz Alfa.

Lieber Herr Lucke, Sie versuchen es noch einmal. In Ordnung. Zweite Chancen stehen jedem zu. Es lief zunächst ja auch sehr gut mit Ihrer Anti-Euro-Partei. Schnelle Erfolge bei der Europawahl 2014, der Einzug in fünf deutsche Parlamente - und dann das: Pegida-Nähe, ein Ruck nach Rechts, Frauke Petry und Konsorten. Der Anfang vom Ende: Vor zwei Wochen haben Sie Ihre Partei dann tatsächlich an diese nationalkonservative Sächsin verloren, das ist aber auch wirklich doof gelaufen. Jetzt heißt es also Alfa - Allianz für Fortschritt und Aufbruch. Klingt super.

Blöd, dass der Name bereits belegt ist. Die Aktion Lebensrecht für Alle (ALfA), ein Verein, der sich gegen Abtreibung und Sterbehilfe einsetzt, hatte die tolle Idee mit der Abkürzung schon vorher. Und er überlegt nun doch tatsächlich rechtlich gegen Ihre Namensgebung vorzugehen. Ups, schon wieder wirklich doof gelaufen.

Bevor Ihre Partei nur einen Tag nach der Gründung wieder namenslos wird, haben wir da mal ein paar alternative Vorschläge für Sie:

 PeTri (Partei elitärer Trinker)

Afd AfD (Alternative für die Alternative für Deutschland)

Look (Luckes only offer to the krauts)

OMG (Oh mein Gott)

D.e.p.p. (Deutsche Einheitspartei zur Planifizierung von Frauke Petry)

ALLP (Alle lieben Lucke Partei)

ALF (Alternative Lügen Fraktion)

WURST (Wählergemeinschaft der unbelehrbaren reaktionären Statisten)

MÖP (Militante Ödipus Partei)

Wir wünschen Ihnen viel Glück mit dieser neuen Partei, die sich wieder gegen den Euro, aber für Technologie-Fortschritt und Gentechnik einsetzen will. Na, das ist doch mal was Neues.

Und falls es wieder nicht klappen sollte und Sie in zwei Jahren wieder eine neue Partei gründen möchten, können Sie unsere Vorschläge gerne auch nutzen. Wir werden von rechtlichen Schritten absehen.

 

Themen in diesem Artikel