HOME

Bernd Lucke

Bernd Lucke

Seit der Gründung seiner Partei befindet sich Bernd Lucke regelmäßig in der Rechtfertigungsposition. Er verfolgt einen radikalen Anti-Europa-Kurs, möchte den Euro abschaffen, die Kompetenzen des Europ...

mehr...
Ex-AfD-Chef Bernd Lucke

Rechtsaußen-Gruppe

Lucke: Nicht Höcke zieht beim AfD-"Flügel" die Strippen, sondern ein Mann hinter den Kulissen

Längst ist Ex-Parteichef Bernd Lucke kein Teil der AfD mehr. In seinem neuen Buch gibt er dennoch Einblicke ins Innerste der Partei. Darin lenkt er die Aufmerksamkeit auf einen Strippenzieher hinter den Kulissen.

Bernd Lucke

Interview mit Partei-Gründer

Lucke: Kubitschek hat in der AfD mehr Einfluss als Höcke

Joaquin "El Chapo" Guzman wird mit den Händen auf dem Rücken von Uniformierten abgeführt
+++ Ticker +++

News des Tages

"Schuldig": Drogenboss Joaquin "El Chapo" Guzman kommt wohl nie mehr frei

Bernd Lucke

Offener Brief

Parteigründer Lucke fordert AfD-Mitglieder auf: "Brechen Sie mit den Rechtsextremisten!"

Bernd Lucke auf dem AfD-Gründungsparteitag 2013

Abrechnung mit Ex-Partei

AfD-Gründer Bernd Lucke wollte in den Hungerstreik treten

Der neugewählte Bundesvorstand der AfD

Innerparteiliche Machtkämpfe

Der Richtungsstreit in der AfD ist zurück: Wer geht als Nächster?

AfD-Chronologie

Fünf Jahre AfD - eine Erfolgsgeschichte?

Die AfD hat Alexander Gauland zu einem ihrer Vorsitzenden gewählt
Presseschau

Parteitag

Machtkämpfe und Kungelrunden - die AfD ein Trümmerhaufen

Alice Weidel, Spitzenkandidatin der AfD für die Bundestagswahl

Bundestagswahl

Die AfD und ihre lesbische Spitzenkandidatin Alice Weidel: Wie passt das?

Von Daniel Wüstenberg
AfD-Chefin Frauke Petry verzichtet auf die Spitzenkandidatur bei der Bundestagswahl. Die Kommentatoren wittern ein rein taktisches Manöver.

Pressestimmen AfD

"Frauke Petry spielt mit dem Rückzug ihren letzten Trumpf"

Der Landesvorsitzende der AfD in Thüringen, Björn Höcke, steht für den nationalistisch-völkischen Flügel der AfD
Interview

Historiker über AfD-Machtkampf

"Deutliche Tendenz zur Radikalisierung"

Von Tilman Gerwien
Ein Rettungswagen (Archivbild)
Ticker

News des Tages

36-jähriger Mann im Sushi-Imbiss erstochen

Eiszeit zwischen Jörg Meuthen und Frauke Petry

Meuthen gegen Petry

Wer ist die AfD und wenn ja, wie viele?

Ex-AfD-Chef Bernd Lucke zieht über Jan Böhmermann her.

Ex-AfD-Chef pöbelt gegen Satiriker

Bernd Lucke: "Böhmermann ist eine feige Drecksau"

Von Christoph Fröhlich
Eine Gruppe namens "AfD Armee Fraktion" verschickt Drohbriefe an Ex-AfD-Politiker, unter ihnen auch Hans-Olaf Henkel

"AfD Armee Fraktion"

Abtrünnige AfD-Politiker erhalten Morddrohungen

Fürst Alexander zu Schaumburg-Lippe und AfD-Frau Beatrix von Storch

Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe

"Ich kann nicht verstehen, warum Beatrix noch immer bei der AfD mitmacht"

Von Moritz Dickentmann
AfD-Chefin Frauke Petry

Forsa-Chef Güllner über AfD

"So etwas wie ein Wahn-System"

Von Lutz Kinkel
Bernd Lucke, Bundesvorsitzender der Alfa-Partei, wirft der AfD Ausländerfeindlichkeit vor

Ex-Parteichef

Lucke: "Der Umgang der AfD mit Flüchtlingen ist nicht zu ertragen"

Frauke Petry und Konkurrent Björn Höcke

Rechte Attacken auf Frauke Petry

Bei der AfD fliegen die Fetzen

Der Alternative für Deutschland droht durch Frauke Petry und Björn Höcke ein erneute Spaltung

Interner Machtkampf

Petry gegen Höcke - Wer hat das Sagen bei der AfD?

Bundesvorstand der AfD

AfD im Umfragehoch

Sie ist wieder da

Von Volker Königkrämer
Bernd Lucke versucht's noch einmal: Schon Anfang 2016 will er die AfD-Abspaltung Alfa in den ersten Landtag führen.

AfD-Abspaltung Alfa

Lucke sucht die Lücke

Frauke Petry im Januar bei einer Pressekonferenz der AfD in Berlin

Linksextremisten

Stinkbomben-Anschlag auf Firma von AfD-Chefin Frauke Petry

Bernd Lucke hat eine neue Partei gegründet - und  Zoff mit seiner alten

Ärger für neue Partei Alfa

Hat Lucke sein eigenes AfD-Programm geklaut?

Seit der Gründung seiner Partei befindet sich Bernd Lucke regelmäßig in der Rechtfertigungsposition. Er verfolgt einen radikalen Anti-Europa-Kurs, möchte den Euro abschaffen, die Kompetenzen des Europäischen Parlaments einschränken, ist gegen Sozialleistungen für Einwanderer aus anderen EU-Ländern und möchte die Nationalstaaten wieder stärken. Gleichzeitig vertritt er regelmäßig widersprüchliche Positionen. Einerseits warnt er vor Armutseinwanderung, sagt aber andererseits, dass Deutschland kein Problem in Sachen Zuwanderung habe. Dazu wird ihm eine ideologische Nähe zur NPD unterstellt, etwa da er z.B. voraussagte, dass Zuwanderer zukünftig den “Bodensatz in Deutschland“ bilden würden oder er Deutschland eine “Entartung“ von Demokratie und Parlamentarismus attestierte. Kritikern präsentiert er daraufhin regelmäßig eine Liste von prominenten Personen, die diese Positionen ebenfalls vertreten und spricht sich gegen eine Sprachverbot für politisch vermeintlich unkorrekte Ansichten aus. Beim Parteitag in Essen am 4. Juli 2015 wurde Lucke als Parteichef nicht bestätigt. Daraufhin verließ Bernd Lucke die AfD und ließ sich am 19. Juli 2015 vom Verein "Weckruf 2015" zum Parteivorsitzenden der neugegründeten Partei "Allianz für Fortschritt und Aufbruch (ALFA)" wählen.