VG-Wort Pixel

S21-Schlichtung Geißler: Gespräche in der Sackgasse


Wieviel kostet die ICE-Neubaustrecke Wendlingen-Ulm? 2,9 Milliarden Euro, sagen die S21-Befürworter, die Gegner rechnen mit mehr als 4 Milliarden.

Die Schlichtung zum umstrittenen Bahnprojekt Stuttgart 21 ist am Samstag erneut an Grenzen gestoßen. Gegner und Planer standen sich einmal mehr unversöhnlich mit unterschiedlichen Kostenschätzungen zur ICE-Neubaustrecke Wendlingen-Ulm gegenüber. Bahnvorstand Volker Kefer zeichnete diverse Tunnelröhren auf Folie, um seine Schätzung von Kosten in Höhe von 2,9 Milliarden Euro zu begründen. Die Gegenseite hielt dem ein Gutachten auf Basis der bisherigen Planfeststellungsunterlagen entgegen, das auf Kosten von mehr als 4 Milliarden Euro kommt. "Wir sind wieder in derselben Sackgasse wie gestern", sagte Schlichter Heiner Geißler. Nichtsdestotrotz will der 80-Jährige am Dienstag seinen Schlichterspruch verkünden.

DPA DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker