VG-Wort Pixel

Lebensqualität Diese Grafik zeigt, in welchem Jahrzehnt die Deutschen lieber leben würden

Lebensqualität: Diese Grafik zeigt, in welchem Jahrzehnt die Deutschen lieber leben würden
© Statista
Die Deutschen sehen pessimistisch in die Zukunft. Die Vergangenheit scheint ihnen im Rückblick dafür lebenswerter. Besonders ein Jahrzehnt hat es vielen angetan, wie eine Statistik zeigt.

Früher war alles besser! Das sagen zumindest 41 Prozent der Deutschen und damit deutlich mehr als noch vor anderthalb Jahren, zeigen Umfragedaten des Meinungsforschungsinstituts YouGov. Im März 2015 stimmten lediglich 26 Prozent der Aussage zu. Doch wann genau ist eigentlich dieses "Früher"? Die Umfrage zeigt: Für die meisten noch gar nicht so lange her. In der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts ging es den Menschen schlechter als heute, da sind sich die meisten einig. Doch die zweite Hälfte hat viele Fans, vor allem die jüngste Vergangenheit, wie die Grafik von Statista zeigt. Während 31 Prozent glauben, die 60er seien besser gewesen als die Gegenwart, werden 43 Prozent nostalgisch, wenn sie an die 70er denken. Die beste Zeit liegt für die Befragten allerdings in den 80ern.

Nach Meinung der Befragten ging es den Menschen in dieser Zeit, zwischen Neuer Deutscher Welle und Mauerfall, am besten. Die 90er halten, trotz Buffaloes und Eurodance, 43 Prozent der Befragten für die gute alte Zeit. Und die Zukunft? Nur 12 Prozent können sich vorstellen, dass es den Menschen in 50 Jahren besser geht als heute. 62 Prozent glauben, dass die Lebensqualität sinkt – dieselben Werte wie bei der Einschätzung der ersten Hälfte des 19. Jahrhundert. Bleibt zu hoffen, dass die Befragten Unrecht haben.

Statista/stern

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker